Hochbauprojekte:

Sechs Millionen für den Landkreis Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Gute Nachrichten vom Landtagsabgeordnete Klaus Steiner: Der Landkreis erhält mehrere Millionen Euro für den Bau und die Sanierung von Schulen und Kindertagesstätten. 

Das Bayerische Finanzministerium hat an diesem Freitag die Zuweisungen für kommunale Hochbauprojekte bekanntgegeben. „Ich freue mich, dass wir im Landkreis Traunstein dabei über sechs Millionen Euro für verschiedene Baumaßnahmen erhalten haben“, so der Traunsteiner Stimmkreisabgeordnete im Bayerischen Landtag, Klaus Steiner. „Für diese Unterstützung durch den Freistaat Bayern bedanke ich mich. Es ist schön zu sehen, dass sich mein Einsatz gelohnt hat.“

Den größten Posten nimmt hier der Neubau und die Sanierung des Johannes-Heidenhain-Gymnasiums in Traunreut mit knapp 2,5 Mio. Euro ein, gefolgt vom Neubau einer sechsklassigen Grundschule mit Außensportanlagen in Petting in Höhe von 850.000 Euro und die Generalsanierung der FOS/BOS in Traunstein mit 725.000 Euro. „Viele weitere Gemeinden im Landkreis Traunstein werden durch das Finanzministerium gefördert. Damit ist es den Kommunen möglich, erforderliche Projekte anzupacken,“ freut sich Klaus Steiner.

Unter die staatlich geförderten Hochbaumaßnahmen fallen vor allem Bau und Sanierung von Schulen, schulischen Sportanlagen und Kindertageseinrichtungen. Für dieses Jahr stellt der Freistaat Bayern den Kommunen Fördermittel in Höhe von fast 430 Millionen Euro für kommunale Hochbauprojekte zur Verfügung. Damit kann der von den Kommunen angemeldete Bedarf auch in diesem Jahr wieder in vollem Umfang gedeckt werden.

„Die Förderung ist ein wichtiger Eckpfeiler beim Erhalt und Bau unserer Bildungs- und Betreuungseinrichtungen“, verdeutlicht Steiner. „Der Freistaat zeigt sich damit wieder einmal als verlässlicher Partner und Förderer unserer Kommunen. Die staatliche Förderung ist deutlicher Beweis für verantwortungsvolles politisches Handeln in allen Landesteilen Bayerns für eine ausgewogene Infrastruktur.“

Pressemitteilung Bayerischer Landtag/ Abgeordneter Klaus Steiner

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser