Viele Spenden-Termine im November

Blutspende und Grippeimpfung? Passt zusammen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wer sich gegen Grippe impfen lässt, darf bereits am übernächsten Tag wieder Blut spenden. Hat man sich eine Erkältung eingehandelt, sollte man warten, bis diese vollständig abgeklungen ist.

Landkreis - Die Grippesaison steht vor der Tür. Viele lassen sich jetzt impfen und wollen dennoch Blutspenden. Doch geht das überhaupt? Das BRK gibt Antworten:

Der Herbst ist da und mit ihm die Grippe im Anmarsch. Viele Menschen sorgen vor und lassen sich impfen. Das ist nicht nur gut für die eigene Gesundheit, sondern gleichzeitig im Sinne der Blutspende. Gut geimpft, hält man sich die Grippeviren vom Leib, bleibt gesund und steht dem Blutspendedienst (BSD) des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) weiterhin als Spender auf den angebotenen Terminen im November zur Verfügung.

"Die Grippeschutzimpfung wird von den meisten gut vertragen, da kein Lebendimpfstoff, sondern gereinigte Influenza-Virus-Antigene verwendet werden", erklärt Dr. Franz Weinauer, Ärztlicher BSD-Geschäftsführer. Und auch Impfung und Blutspende vertragen sich gut: "Weder hat die Blutspende Auswirkungen auf den Impfschutz, noch beeinträchtigt der Impfstoff die Blutspende."

Dennoch empfiehlt der BSD gesundheitsbewussten Spendern, nicht direkt von der Impfung zur Blutspende zu gehen, sondern besser einen Tag Pause dazwischen einzulegen. Und wer bereits leicht verschnupft ist, wartet besser eine ganze Woche vom Abklingen des Schnupfens bis zur nächsten Blutspende.

Mit Fieber sollte erst nach vier Wochen Pause wieder gespendet werden.

November-Termine an acht Orten im Landkreis Traunstein

Wer sich fit und gesund fühlt, ist selbstverständlich bei jedem der Termine im Landkreis Traunstein herzlich willkommen. Blut spenden kann man im November in:

  • Fridolfing (4.11., Ganztagsschule, 16.30-20 Uhr)
  • Kirchanschöring (5.11., Volksschule, 16-20 Uhr)
  • Traunstein (9.11. und 10.11., BRK-Zentrum, jeweils 16-20 Uhr sowie 17.11., Berufsschule I, 10-16 Uhr)
  • Palling (16.11., Grundschule, 15.30-20 Uhr)
  • Traunreut (20.11 und 23.11., Katholisches Pfarramt, jeweils 16-20 Uhr)
  • Grassau (24.11., Volksschule, 16-20 Uhr)
  • Tacherting (25.11., Dr.-Leo-Mol-Schule, 16-20 Uhr)
  • Waging (30.11., Hauptschule, 16-20 Uhr)

Pressemitteilung Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Traunstein

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser