"Verlängerter Arm" des Landrats

Hermann Schramm zum Örtlichen Einsatzleiter bestellt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hermann Schramm aus Tacherting (2. von links) wurde von Landrat Siegfried Walch zum Örtlichen Einsatzleiter bestellt.

Landkreis Traunstein - Hermann Schramm aus Tacherting wurde von Landrat Siegfried Walch zum Örtlichen Einsatzleiter bestellt. Schramm ist seit 1996 Leiter des BRK-Rettungsdienstes.

Hermann Schramm aus Tacherting wurde von Landrat Siegfried Walch zum Örtlichen Einsatzleiter (ÖEL) bestellt. Er ist damit befugt, bei großen Schadensereignissen oder in Katastrophenfällen nach Weisung des Landratsamts alle Einsatzmaßnahmen vor Ort zu leiten. Als "verlängerter Arm" des Landrats hat er ein Weisungsrecht gegenüber allen eingesetzten Kräften. Dadurch wird deren geordnetes Zusammenwirken wesentlich erleichtert. 

Der 54-jährige Familienvater bringt für seine neue Aufgabe viel Wissen und Erfahrung mit. 1991 trat er beim BRK Kreisverband Traunstein als Rettungsassistent ein. Seit 1996 ist er Leiter des BRK-Rettungsdienstes. In dieser Zeit hat er sich ständig fortgebildet - zuletzt im ÖEL-Lehrgang an der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried. Neben Schramm gibt es derzeit vier weitere ÖEL aus dem Bereich der Feuerwehren, auf die das Landratsamt im Notfall bauen kann. 

Landrat Siegfried Walch bedankte sich bei Schramm für dessen hervorragendes Engagement. Zusammen mit Abteilungsleiter Christian Nebl und Sachgebietsleiterin Andrea Bernauer, die im Landratsamt für den Katastrophenschutz zuständig sind, wünschte er ihm "möglichst wenige Echteinsätze".

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser