"Jahr der Biene" im Landkreis Traunstein

Mit 500 Euro Preisgeld ab in die Ferien!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis Traunstein - Ein "blühender Landkreis" ist das Ziel des "Jahres der Biene". Beim Malwettbewerb der Grundschulen zeigten auch die Kleinsten, dass sie wissen wie wichtig die emsigen Honigsammler sind.

Zum Ende des Schuljahrs gab es für die Kinder der Grundschulklasse 1b Waldhausen einen Extragrund zur Freude. Beim Malwettbewerb zum "Jahr der Biene", den Landrat Siegfried Walch für alle Grundschulen im Landkreis Traunstein ausgeschrieben hatte, belegten Sie den ersten Platz.

Ihre Klassenlehrerin Cornelia Bendner konnte damit von der Bayerischen Honigkönigin Sabrina Moriggl und Stellvertretendem Landrat Josef Konhäuser 500 Euro Preisgeld in Empfang nehmen. Auf Platz 2 landete die Klasse 3a der Grundschule Bergen (400 Euro), gefolgt von der 4. Klasse der Grundschule Taching (300 Euro) und der Klasse 2a der Grundschule Tacherting (100 Euro). 

Zwei weitere Preise für Gemeinschaftsarbeiten zu je 100 Euro gingen an die Montessori-Schule Grassau und die 4. Klasse der Grundschule Otting-Wonneberg. Aufgabe beim Wettbewerb war es, den Nutzen der Bienen für die Natur künstlerisch darzustellen. Der vierköpfigen Jury unter der fachlichen Beratung von Schulrat Klaus Biersack war die Auswahl unter den rund 40 Einsendungen nicht leicht gefallen. Die Gewinnerklassen wollen das gewonnene Geld in weitere Projekte investieren.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser