Kreiswasserwacht Traunstein zufrieden

Schwimmwettbewerb für Schulklassen voller Erfolg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis Traunstein - Die Zahl der Nichtschwimmer reduzieren, das ist das Ziel des Klassenwettbewerbs im Schwimmen und Rettungsschwimmen. Stolze 651 Schüler waren heuer mit von der Partie.

Die Wasserwacht des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) führt in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus jährlich für alle Schulen einen Klassenwettbewerb im Schwimmen und Rettungsschwimmen durch. Bei der zweiten Auflage im Landkreis Traunstein nahmen in diesem Jahr 651 Schüler von der ersten bis zur vierten Klasse teil. Über 95 Prozent davon erwarben dabei ein Schwimmabzeichen. 

Wasserwacht will Zahl der Nichtschwimmer reduzieren 

Durch diesen Wettbewerb soll die noch immer beträchtliche Zahl von Nichtschwimmern unter der Schuljugend verkleinert werden, außerdem sollen möglichst viele Schüler für eine Ausbildung im Rettungsschwimmen begeistert werden. "Leider können immer weniger Kinder schwimmen, umso wichtiger ist es, bereits in den Grundschulen Kinder an das nasse Element heranzuführen. Die Wasserwacht bietet hier ihre Unterstützung an", erklärt Hans-Michael Weisky, Vorsitzender der Kreiswasserwacht Traunstein. 

An den Start gingen Schüler der Grund- und Mittelschulen in Petting, Fridolfing, Taching, Kirchanschöring, Kienberg, Altenmarkt, Tittmoning und Grassau. "Ein herzliches Dankeschön an die vielen Grundschulen, die in diesem Jahr am Klassenschwimmwettbewerb teilgenommen haben", betont Weisky. Dessen Dank galt auch den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern der heimischen Wasserwacht-Ortsgruppen, die die zuständigen Lehrkräfte während des Wettbewerbs tatkräftig unterstützt hatten. 

Sieger kommen aus Petting und Taching 

Bei den Erst- und Zweitklässlern belegten die Schulen aus Petting (Klasse 2), Fridolfing (Klasse 2a) und Taching (Klasse 2) die ersten drei Plätze. Die Wertung bei den Dritt- und Viertklässlern gewann die 4. Klasse der Grundschule Taching vor den Schülern aus Altenmarkt (Klasse 4a) und Kirchanschöring (Klassen 3a und 3b). Die Sieger jeder Klassengruppe erhielten eine Ehrenplakette zum Aufhängen im Schulgebäude. Zusätzlich bekam jeder Schüler dieser Klasse ein kleines Präsent. 

Nach den gut angenommenen Veranstaltungen 2015 und 2016 wird die Kreiswasserwacht Traunstein auch im kommenden Jahr wieder einen Schwimmwettbewerb für Schulklassen durchführen. Die Ausschreibung wird im Frühjahr 2017 erfolgen.

Presseinformation BRK Traunstein

Rubriklistenbild: © BRK-TS

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser