Veranstaltungstipps für das Wochenende

Was ist los an diesem Wochenende?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis Traunstein - Noch nichts vor am Wochenende? Vielleicht können wir Ihnen mit einem dieser Vorschläge bei Ihrer Planung behilflich sein:

Samstag, 11. Juli

Achentaler Bauernmarkt

Heftergewölbe

Theodor-von-Hötzendorff-Str. 1, 83224 Grassau

Beginn: 8.30 Uhr, Ende: 12 Uhr

Mit frischen regionalen Produkten und Kaffee & Kuchen von den Bäuerinnen

Chiemgau Alm Festival: Almhoagascht und Almtanz auf der Moar–Alm

Moar-Alm am Hochgern

83246 Unterwössen

Beginn: 11 Uhr

Almhoagascht und Almtanz auf der Moar–Alm (1.410m) am Hochgern mit „Ochablech“. Vom Hochgernparkplatz in Unterwössen beträgt die Gehzeit ca. 2,5 Stunden.

Traunreuter Stadtfest

Rathausplatz

83301 Traunreut

Beginn: 15 Uhr

Im gesamten Stadtfestgelände werden nationale und internationale Köstlichkeiten und alkoholische sowie alkoholfreie Getränke der Schlossbrauerei Stein angeboten.

Bürgerfest zur Markterhebung - mit Brillantfeuerwerk

Grassau Ortsmitte

83224 Grassau

Beginn: 16 Uhr

Großer Festzug mit Autokorso und Abordnungen unserer Partnergemeinden mit diversen Musikgruppen. Anschließend Musik, Bewirtung und viele Attraktionen von den Grassauer Vereinen im gesamten Ortszentrum und im Hefterstadel. Bungee-Jumping, Kinderprogramm mit Rutsche und Hüpfburg und vieles mehr. Um ca. 22.30 Uhr wird ein Brillantfeuerwerk gezündet. Das Ortszentrum ist für den Verkehr gesperrt, bitte der Umleitung folgen.

Großes Feuerwehrfest

Dorfplatz in Schleching

83259 Schleching

Beginn: 16 Uhr

Großes Feuerwehrfest am Dorfplatz in Schleching mit der Musikkapelle Schleching

Abendflohmarkt

Strandkurhaus / Parkplatz

Am See 1, 83329 Waging a. See

Beginn: 16.30 Uhr, Ende: 21 Uhr

Tanzschifffahrt - Karibische Nacht XXL

Chiemsee-Schifffahrt

Seestr. 108, 83209 Prien

E-Mail: info@chiemsee-schifffahrt.de

Beginn: 19.30 Uhr, Ende: 23.30 Uhr

Tanzflächen plus Open Air Bereich, Tanzshows, Cocktailbar, Salsa-Special mit Tanzkurs, viel Tanzmusik von Cha-Cha und Salsa bis hin zu Tango, Walzer und Diso-Fox. Gastronomie an Bord mit Bistro und Bar.

Party: "Feel the summer"

Sportpark am Eichbergfeld

Am Eichbergfeld 15, 83355 Grabenstätt

Beginn: 20 Uhr

Sonntag, 12. Juli

Brunch & Yacht-Rundfahrt am Chiemsee

Ferienresidenz Chiemseestern

Seeplatz 8, 83257 Gstadt a. Chiemsee

E-Mail: alex@chiemseeyacht.de

Beginn: 10 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Beginnen Sie den Tag am bayrischen Meer mit einem leckeren Frühstücksbuffet, schönster Aussicht und einer Bootstour der Extra-Klasse!

Grillfest

Schloßhof Grabenstätt

Schlossstr. 15, 83355 Grabenstätt

Beginn: 11 Uhr

Grillfest des Musikvereines Grabenstätt e.V.

Chiemgau Alm Festival: Eine musikalische Reise zu den schönsten Almen

Hochfelln

83346 Bergen

Beginn: 11 Uhr

"Swinging Chiemgau" im Almgebiet, auf dem Gipfel von König Hochfelln und im Tal - schweben Sie hinauf mit der Seilbahn oder erwandern Sie sich ein Musikereignis der besonderen Art. Erleben Sie an drei verschiedenen Plätzen drei erstklassige Bands inmitten der einzigartigen Atmosphäre des Hochfellngebiets:

11 Uhr: Hochfellngipfel (nur bei schönem Wetter) - "Pit Müllers Hot Staff"

14 Uhr: Bachschmidkaser - "Cuartano"

17 Uhr: Mühlwinkler Hof - "Michael Alf Trio"

Bergener Flohmarkt

Edeka-Parkplatz

Heckenweg 2 83346 Bergen

Beginn: 12:00 Uhr

Musikalische König Ludwig- Märchenwanderung

Herrenchiemsee, Anlegesteg (Holzwartehalle)

83209 Herrenchiemsee

Beginn: 14 Uhr, Ende: 16 Uhr

Programm 2015: „Insel der Träume“ Auf einem idyllischen Uferweg der Insel Herrenchiemsee erzählen und musizieren DAGMARA & SIEGFRIED Märchen, die an den Märchenkönig Ludwig II. erinnern. In 2015 steht "Insel der Träume" auf dem Programm: Eine selbst verfasste Erzählung, die jenem König gewidmet ist, dem das Träumen wichtiger war als das Regieren. Gitarrenklänge und Gesänge umrahmen die Erzählung mit Melodien von des Königs Lieblingskomponisten Richard Wagner, poetisch mit Liedtexten ergänzt, und nach Bardenart vorgetragen. Die eine oder andere Anekdote über Ludwig II und die Herreninsel runden die Wanderung ab. Ein romantisches Kulturerlebnis für Große und Kleine Märchen- und Musikfreunde, vor der großartigen Kulisse des Chiemsees und des Chiemgauer Alpenpanoramas.

Dauer ca. 2 h, davon ca. 4 x 15 Min. Gehzeit und 4 x 15 Min. Erzählzeit.

Wege sind auch für Kinderwagen oder Rollstuhl geeignet. Preise: Erwachsene 12 €, Kinder 7 €.

Anmeldung erwünscht. Angemeldeten Teilnehmern stehen für die Wanderungleicht tragbare 3-Bein Klapphocker zur Verfügung. Anmeldung & Info per Tel. 08667 7199 oder info@maerchenwanderung.de

Konzert: "DUESCH"

Kleinkunstbühne " Zur Post " Obing

Wasserburger Str. 1, 83119 Obing

E-Mail: info@john-obing.de

Beginn: 18 Uhr

Das Duo „DUESCH“, das sind Emanuel Dürr und Oliver Schell, zwei befreundete Songwriter, die sich vor Jahren gefunden und zusammengewachsen sind. Der eine schreibt deutsche und bayrische, der andere englische Texte, gegenseitig begleitet mit akustischen und elektrischen Gitarren, von Balladen, Rockigem bis Ambient, von leise bis laut, von akustisch bis verzerrt.

Dabei entsteht eine spannende Melange selbstkomponierter Stücke in verschiedenen Stilrichtungen und Herangehensweisen. Freuen sie sich auf einen abwechslungsreichen Abend mit „DUESCH“.

Regensburger Domspatzen

Stadtpfarrkirche St. Oswald Kirche

Marktplatz 8, 83278 Traunstein

Beginn: 18.30 Uhr, Ende: 22 Uhr

Ein Höhepunkt des Jubiläumsjahres 2015 des Musiksommers zwischen Inn und Salzach sind sicherlich die beiden Konzerte der Regensburger Domspatzen. Am 11. und 12. Juli 2015 werden sie in der Stiftskirche in Altötting und in der Pfarrkirche St. Oswald in Traunstein geistliche Chormusik aus fünf Jahrhunderten erklingen lassen. Geleitet wird der Chor von Roland Büchner, der seit 20 Jahren Domkapellmeister der Domspatzen ist.

Mit Altötting und Traunstein hat sich der Chor, der einer der ältesten Knabenchöre der Welt ist, zwei besondere geistliche Zentren ausgesucht. Mit Traunstein verbindet den Chor auch der Name Georg Ratzinger, der in St. Oswald 1951 zusammen mit seinem Bruder Joseph, dem emeritierten Papst Benedikt XVI. Primiz feierte. Von 1964 - 1994 leitete Georg Ratzinger den Knabenchor der Regensburger Domspatzen. Er unternahm mit dem Chor jedes Jahr eine ausgedehnte Tournee durch ganz Deutschland. Die großen Auslandsreisen führten die Domspatzen 1984 und 1987 in die USA sowie 1988 nach Ungarn und Japan. 1991 und 1994 wurden die Verbindungen mit Ostasien weiter ausgebaut. Der Chor war zu Gast in Japan, Taiwan, Hongkong und Korea. Es folgten Auslandsreisen nach Ungarn, Tschechien und Polen. Zahlreiche Schallplatten- und CD-Aufnahmen entstanden unter seiner Einstudierung und Leitung.

Die Regensburger Domspatzen gibt es seit über tausend Jahren. Bischof Wolfgang gründete im Jahr 975 eine eigene Domschule, die neben dem allgemein bildenden Unterricht besonderen Wert auf die musikalische Ausbildung legte. Den Schülern war der liturgische Gesang in der Bischofskirche übertragen. Mitte des 19. Jahrhunderts leitete Domkapellmeister Joseph Schrems eine neue Blütezeit ein. Doch erst Dr. Theobald Schrems machte die Regensburger Domspatzen seit den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts weltberühmt.

Weitere Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender!

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser