Verdienstorden und -medaillen

Landrat Walch ehrte 18 Kommunalpolitiker

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Für ihr langjähriges Engagement zeichnete Landrat Siegfried Walch am Mittwoch 18 Kommunalpolitikerinnen und -politiker aus

Landkreis Traunstein - Für ihr langjähriges Engagement zu Gunsten ihrer Städte und Gemeinden zeichnete Landrat Siegfried Walch am Mittwoch 18 Kommunalpolitikerinnen und -politiker aus dem Landkreis Traunstein aus.

Er überreichte unter anderem die von Bundespräsident Joachim Gauck verliehene Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Franz Schlechter aus Reit im Winkl, der sich viele Jahrzehnte lang außerordentliche Verdienste um das kulturelle Leben seiner Heimatgemeinde erworben hat. Schlechter war unter anderem schon seit 1938 als Skilehrer tätig. Mit vier Kollegen gründete er die Skischule Reit im Winkl, die als die größte im deutschen Alpenbereich gilt.

Die selten verlieheneBronzemedaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung erhielt Hans Wembacher aus Waging am See. Wembacher gehört seit 1978 dem Kreistag an und war zudem von 1978 bis 1996 Gemeinderat. 

17 weitere verdiente Kommunalpolitikerinnen und –politiker nahmen die Dankurkunde für ihr langjähriges Wirken entgegen: Gerhard Lackner aus Nußdorf, Gerhard Wirnshofer aus Grabenstätt, Irmela Scheidle-Horkel und Dr. Ernst-Christoph Weindel aus Grassau, Georg Kamml aus Inzell, Heinrich Wallner aus Kirchanschöring, Andreas Wallner aus Ruhpolding, Johann Bauer aus Siegsdorf, Hans Schupfner, Margarete Gineiger, Hans Kneffel und Irmingard Siglreithmayer aus Traunreut, Walburga Mörtl-Körner aus Traunstein, Agnes Göhle, Josef Huber und Rainer Schroll aus Vachendorf sowie Katharina Schallinger aus Surberg. 

"Unsere Gesellschaft wäre arm, wenn es die ehrenamtlich tätigen Menschen nicht gäbe", sagte Landrat Walch in seiner Laudatio. Deren Leistungen seien unbezahlbar - vor allem, wenn sie auf lange Zeit erbracht würden. Den Empfängerinnen und Empfängern der Auszeichnungen gratulierte er sowohl persönlich als auch im Namen des Kreistags.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser