Praktiker berichten auf Info-Abend in Traunstein

Hauswirtschaftliche Dienstleistungen als Einkommensquelle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Wie baue ich als hauswirtschaftliche Fachkraft ein eigenes Dienstleistungsunternehmen professionell auf und wie führe ich dieses erfolgreich? Damit beschäftigt sich ein Info-Abend am 19. Oktober.

Immer mehr häusliche Alltagsarbeiten werden zunehmend nach außen verlagert, weil in Familien beide Partner erwerbstätig sind oder im Pflegefall Menschen lieber ambulant statt stationär versorgt werden wollen und hier auch Unterstützung bei der Bewältigung der Hausarbeit benötigt wird. Auch die Nachfrage nach professioneller Haushaltsberatung und bäuerlichem Schmankerl- und Party-Service boomt.

Möglichkeiten im hauswirtschaftlichen Dienstleistungssektor?

Wie baue ich als hauswirtschaftliche Fachkraft ein eigenes Dienstleistungsunternehmen professionell auf und wie führe ich dieses erfolgreich? Ein Ziel, das viele Fragen aufwirft: Welche rechtlichen Grundlagen muss ich bei einer Existenzgründung kennen? Wie entwickle ich ein Konzept für mein Unternehmen und wie mache ich richtig Werbung? Für welchen Bereich bringe ich die meisten Potentiale mit?

Praktiker berichten

Zu diesen und anderen Fragen nehmen beim Info-Abend am Mittwoch, 19. Oktober um 19.30 im Speisesaal der Landwirtschaftsschule Traunstein, Abteilung Hauswirtschaft Luise Huber, Vorsitzende des Hauswirtschaftlichen Fachservices TS-BGL, Anni Feurer, Einsatzleitung des Hauswirtschaftlichen Fachservices TS-BGL und Melanie Baumgartner vom Hauswirtschaftlichen Fachservice Eggenfelden sowie ehemalige Studierende des einsemestrigen Studienganges in Traunstein 13/14 Stellung.

Seminarreihe zur Betriebszweigentwicklung

Wer sich mit den Fragen tiefergehend auseinandersetzen will und mindestens die Gehilfenprüfung in der Hauswirtschaft als berufliche Qualifikation nachweisen kann, kann anschließend die überregionale Seminarreihe zur Betriebszweigentwicklung für hauswirtschaftliche Dienstleistungen besuchen. Das Konzept der Qualifizierung und entsprechende Formalitäten werden am Info-Abend kurz vorgestellt. Weitere Infos unter www.aelf-ts.bayern.de oder telefonisch unter 0861-7098-129 bei Ruth Reuter, Fachberaterin für Haushaltsleistungen.

Pressemitteilung Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Landkreis TS

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser