Langjähriger Einsatz für die Stadt Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Unser Foto zeigt (v.l.) Oberbürgermeister Manfred Kösterke, Doris Klinger, Gerhard Mauermann, Ursula Finsterwald (Ordnungsamt), Reinhold Steiger (Tourist-Information), Reinhard Niederbuchner (Stadtgärtnerei), Jürgen Mayer (Bauhof), Johanna Semmerling (Rechnungsprüfungsamt) und Christian Henneke (Verkehrsbehörde). Nicht auf dem Foto sind Franz Müller (Waldfriedhof) und Walter Mehringer (Kläranlage).

Traunstein - Mitarbeiter der Stadt Traunstein wurden für 40 und 25 Jahre im öffentlichen Dienst geehrt.

Mit einem kleinen Empfang im „Alten Saal“ des Traunsteiner Rathauses brachte Oberbürgermeister Manfred Kösterke seine Anerkennung für die Dienstjubilare der Stadt Traunstein zum Ausdruck.

Auf die stolze Zahl von 40 Jahren im öffentlichen Dienst konnten im Jahr 2009 Doris Klinger und Gerhard Mauermann zurückblicken. Doris Klinger ist Kindergärtnerin und die „gute Seele“ im städtischen Kindergarten. Gerhard Mauermann, den fast jeder in Traunstein durch seine Auftritte als Musiker kennt, arbeitete bis zum Ausscheiden aus dem aktiven Dienst im September in der Tourist-Information und zeichnete unter anderem für die Organisation des beliebten Lindlsingens verantwortlich. Alle anderen Jubilare wurden für 25 Jahre im öffentlichen Dienst ausgezeichnet.

„Über so lange Zeit zum Wohle der Bürger tätig zu sein, ist etwas ganz besonderes“, machte Kösterke deutlich. Seinen Mitarbeitern dankte der Oberbürgermeister für die langjährige engagierte Arbeit und gratulierte zusammen mit der Personalratsvorsitzenden Rosi Fagerer zum Dienstjubiläum. Mit einem Glas Sekt wurde auf die weitere gute Zusammenarbeit angestoßen.

Pressemeldung Stadt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser