19 neue Schulsanitäter für Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nach einem Sturz bewusstlos und nicht ansprechbar! Was ist nun zu tun? Bei der praktischen Abschlussprüfung für den Schulsanitätsdienst am Annette-Kolb-Gymnasium Traunstein mussten die Buben und Mädchen die Handgriffe der Erstversorgung vorführen. Marina Albrecht (im Hintergrund), Ausbilderin vom Malteser Hilfsdienst beobachtete, ob sie alles richtig machten.

Traunstein - Das Annette-Kolb-Gymnasium kann sich über 19 neue Schulsanitäter freuen. Sie absolvierten ihre Abschlussprüfung mit Bravour.

Was ist zu beachten, wenn ein Kind nach einem Treppensturz bewusstlos am Boden liegt? Wie wird ein Patient gelagert, der eine Gehirnerschütterung erlitten hat? Was ist zu tun, wenn ein Schüler an Atemnot leidet und aufgeregt nach Luft schnappt?

Diese und viele weitere Fragen mussten die 19 Schülerinnen und Schüler des Annette-Kolb-Gymnasiums bei der Abschlussprüfung zum Schulsanitäter beantworten. Zudem mussten die jungen „Sanis“ an Fallbeispielen zeigen, welche praktischen Maßnahmen zur Erstversorgung von Verletzten oder akut Erkrankten im Notfall durchzuführen sind. Nach 16 Ausbildungseinheiten unter der fachkundigen Anleitung von Notarzt Dr. Michael Winklmaier und Marina Albrecht vom Malteser Hilfsdienst meisterten alle Kursteilnehmer die Prüfung.

„Keinem der Buben und Mädchen fiel es weiter schwer, das Richtige zu tun“, so Winklmaier. Noch wichtiger war es Ausbilderin Marina Albrecht, dass die Schulsanis ohne Zögern handeln und schnell reagieren. „Im Notfall darf keine Zeit verloren gehen.“ Der Fokus der Ausbildung lag aber nicht allein auf dem Erlernen wichtiger medizinischer Grundkenntnisse für den Sanitätsdienst an der Schule, sondern vielmehr im Zusammenhalt der Gruppe. Ein kameradschaftliches Miteinander und Teamgeist sei wichtig, wenn die Schulsanitäter künftig bei Notfällen während des Schulbetriebes oder schulischen Veranstaltungen gerufen werden und bei der Erstversorgung gefordert sind. Zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung wurde an allen 19 neuen Schulsanitätern eine Urkunde überreicht.

Pressemitteilung Malteser Hilfsdienst e.V. Kreisgeschäftsstelle Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser