O'zapft is beim Traunreuter Herbstfest!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bürgermeister Franz Parzinger hat beim Anzapfen nur einen Schlag gebraucht.

Traunreut - Bürgermeister Franz Parzinger hat mit nur einem Schlag das Fass beim Herbstfest angezapft. Zuvor gab es einen Festzug zum Festzelt. Hier gibt es alle Bilder!

Am Rathausplatz fand um 18 Uhr das Standkonzert mit der Traunreuter Stadtkapelle statt. Die Zugaufstellung mit den Vereinen:

Gartenbauverein Traunwalchen, T. u. S. Traunreut, Romania, Radsportverein Traunreut, Siebenbürger Sachsen, Feuerwehrverein Traunreut, Bauhofleitung Stadt Traunreut, Kath. Jugend Traunreut, Gruppe zum heiligen Erlöser, Eigenheimvereinigung St. Georgen, Kath.- Arbeitnehmer - Bewegung St. Georgen.

Den Festzug führte die Rieder-Musi an, dann folgte die Kutsche mit Bürgermeister Franz Parzinger mit Ehefrau, Geschäftsführer der Schlossbrauerei Stein Stefan Haunberger sowie der Braumeister Markus Milkreiter, Pfarrer/Diakone, Pfarrgemeinderäte und Kirchenvorstände, Stadträtinnen/Stadträte, Stadtverwaltung und Beschäftigte der Stadt Traunreut.

Dann folgte die Blaskapelle Traunwalchen, der Trachtenverein Traunwalchen, Faßlwagen mit Pferdegespann der Brauerei Stein, Festwirt Helmut Zeiler mit Frau und Oliver Zeiler mit Frau, Blaskapelle Traunreut unter der Leitung von Manfred Neuhauser und weitere Vereine mit Fahnenabordnungen.

Das Fass wird angezapft

Um 19 Uhr wurde das Fassl angezapft durch Bürgermeister Franz Parzinger: Ozapft is - nach nur einem Schlag, wobei kein Bier spritzte, konnten gleich die Krüge gefüllt werden. Die Rieder Musi spielte auf - a Musi wias a jeder gern mog! Das Zelt hat 1500 Sitzplätze und diese waren alle belegt. Frau Zeiler bekam vom Bürgermeister einen Blumenstrauß nachgereicht, da sie zur Bierprobe in Stein nicht kommen konnte. Die Feuerwehr Traunreut führte die Straßensperrungen durch und die Traunreuter Polizei fuhr dem Festzug voraus.

Der Festzug:

Festzug beim Traunreuter Herbstfest

Das Anzapfen:

Anzapfen beim Traunreuter Herbstfest

kaf

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser