Planungen für Ganztagsklasse laufen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Eine gebundene Ganztagsklasse soll ab dem kommenden Schuljahr 2011/12 das Angebot am Chiemgau-Gymnasium Traunstein erweitern.

Das gab Schulleiter Klaus Kiesl am Mittwoch bekannt. „Von der gebundenen Ganztagsklasse profitieren Kinder und Eltern gleichermaßen. Das Angebot verbessert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und garantiert eine umfassende pädagogische Förderung“, so Kiesl.

 Zum kommenden Schuljahr soll am Chiemgau-Gymnasium die Möglichkeit geschaffen werden, beim Übertritt in die fünfte Jahrgangsstufe die gebundene Ganztagsklasse zu wählen. Deren pädagogisches Ziel ist eine breite Förderung der Kinder sowie eine abwechslungsreiche Gestaltung der Schultage. „Wir wollen den Pflichtunterricht auf Vormittag und Nachmittag verteilen, damit sich Unterrichtsstunden mit sportlichen, mu

sischen oder künstlerisch orientierten Aktivitäten und Freizeitphasen abwechseln und so – zusammen mit Übungs- und Vertiefungsphasen – ein rhythmisierter Tagesablauf entsteht“, erläuterte Kiesl. Montags bis donnerstags werden die Schülerinnen und Schüler dieser Klasse täglich rund sieben Zeitstunden in der Schule verbringen, am Freitag endet der Schultag mittags. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, mehr Unterricht zu erteilen und intensiver zu fördern, insbesondere in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Gerade der Unterricht in den Kernfächern findet überwiegend in Doppelstunden statt, so dass die sonst zu Hause zu erledigenden schriftlichen Aufgaben integriert werden können.

Aber auch Erholungs- und Freizeitphasen sind vorgesehen, die neben den Neigungsgruppen für Abwechslung sorgen. Die Betreuung der Schülerinnen und Schüler übernehmen überwiegend die Lehrkräfte; dies betrifft sämtliche Unterrichtsstunden einschließlich der in den Unterricht integrierten Übungsphasen. Hinzu kommt die zeitweilige Betreuung durch Sozialpädagogen und andere Fachkräfte, z. B. Sportübungsleiter, Musikschulkräfte, Künstler usw. Die Kosten für die Betreuung trägt der Freistaat gemeinsam mit dem Landkreis; die Eltern müssen nur das Mittagessen bezahlen.

Das ausführliche Konzept für das Angebot einer gebundenen Ganztagsklasse präsentiert Schulleiter Klaus Kiesl interessierten Eltern am Mittwochabend, 13. April 2011 um 18 Uhr. Auch die Kinder sind herzlich eingeladen!

Pressemitteilung Chiemgau-Gymnasium Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser