Unfall bei Ruhpolding

Opel-Fahrer (45) rast in Geländer und überschlägt sich

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ruhpolding - Am Sonntagabend gegen 21.30 Uhr kam - bei sehr starkem Regen - ein 45-jähriger Mann mit seinem Opel von der Straße ab und prallte gegen das Brückengeländer des Mühlbachs.

Unfallursache ist vermutlich Aquaplaning. Das Fahrzeug schleuderte nach links über die Straße und prallte an die Betonsäulenhalterung des Brückengeländers. Der Aufprall war so heftig, dass die Betonhalterung mitsamt dem Brückengeländer völlig zerstört wurde. Durch den starken Aufprall wurde der Opel in das Bachbett geschleudert und landete auf dem Dach

Opelfahrer (45) rast in Brückengeländer und überschlägt sich

Das BRK holte den Fahrer aus dem Fahrzeug, dieser wurde mit unbekannten Verletzungen in das Traunsteiner Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Ruhpolding musste die Vollsperre der Straße durchführen. Nach dem Abschleppen dess Fahrzeugzeugs wurde die Straße gereinigt. 

Gleichzeitig mussten zwei Brückengeländer von der Feuerwehr abgesichert werden bis von der Straßenmeisterei neue Geländer angebracht wurden. Die Schadenshöhe konnte noch nicht ermittelt werden. Die Polizei Ruhpolding hat den Unfall aufgenommen. 

Karpf

Zurück zur Übersicht: Ruhpolding

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser