Bahn gab Auskunft

Öffnete sich eine Bahnschranke zu früh?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Ein Leser berichtete chiemgau24.de von einer Fehlfunktion einer Bahnschranke am Freitagmorgen. Die Schranke habe sich geöffnet, obwohl der Zug erst in den Bahnübergangsbereich einfuhr.

Gab es eine Fehlfunktion bei einer Bahnschranke in Siegsdorf? Laut dem Bericht eines Lesers öffnete sich diese am Freitagmorgen gegen 6.30 Uhr, obwohl der Zug gerade erst in den Bahnübergang einfuhr. Auf Nachfrage von Chiemgau24.de teilte die Deutsche Bahn mit, keine solche Fehlfunktion sei bekannt. Grundsätzlich bestünde jedoch bei dem geschilderten Szenario keine Gefahr. Bis zur Einfahrt des Zuges in den Übergang sei die Schranke der Schilderung nach ja geschlossen gewesen und Verkehrsteilnehmer hätten somit genügend Zeit gehabt, den nahenden Zug zu bemerken.

Möglicherweise hätte es aber auch nur eine Verwechslung gegeben. Bei einigen Schrankensystemen würde sich diese bereits Sekunden nach der Durchfahrt des Zuges öffnen.

Leserreporter: 

Dieser Artikel wäre ohne die Hinweise unserer Leser nicht erschienen! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

Rubriklistenbild: © jre/red (Montage)

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser