Siegsdorferin erfasst Mädchen auf Tretroller

Zusammenstoß: Zehnjährige über Motorhaube gefallen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Zu einem Zwischenfall kam es am Sonntag in Siegsdorf: Eine Autofahrerin erfasste ein Mädchen auf einem Tretroller - und kümmerte sich nicht um die Verletzte.

Am Sonntag befuhr eine 41-jährige Siegsdorferin mit ihrem Audi die Traunfeldstraße in Richtung Haunertinger Straße. Im Bereich einer durch einer höheren Hecke unübersichtlichen Kurve touchierte die Autofahrerin mit einem zehnjährigen Mädchen, welches dort mit ihrer Freundin auf einem Tretroller unterwegs war. Das Mädchen fiel bei dem Zusammenstoß über die Motorhaube des Autos.

Lesen Sie auch:

Die 41-Jährige kümmerte jedoch mehr der Schaden an ihrem Auto als um eventuelle Verletzungen des Mädchens. Der Zusammenstoß wurde den Eltern des Mädchens erst am Abend bekannt, da die Autofahrerin plötzlich am Wohnort des Mädchens auftauchte und einen Schaden an ihrem Fahrzeug geltend machen wollte.

Umfangreiche Nachermittlungen

Dabei hatte der Vater des geschädigten Mädchens zwar das Auto der Fahrerin fotografiert, jedoch nicht deren Personalien notiert. Auch auf dem Foto war das Kennzeichen nur bruchstückhaft zu erkennen. Umfangreiche Nachermittlungen der Polizei Traunstein führten jetzt dazu, dass das Fahrzeug und die Fahrerin identifiziert werden konnten.

Die Zehnjährige wurde im Krankenhaus vorsorglich untersucht, wobei eine Schienbeinprellung und mehrere Hämatome festgestellt wurden.

Gegen die Siegsdorferin wird jetzt wegen Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser