Auf der B306

Auto übersehen: Drei Verletzte, hoher Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Siegsdorf - Am Donnerstagnachmittag ereignete sich bei Hammer ein Unfall zwischen einem VW Passat und einem Lieferwagen. Der Kastenwagen kippte sogar um! *UPDATE*

UPDATE, Freitag, 6.45 Uhr: Pressemeldung Polizei

Am Donnerstag, 24. September 2015, um 15.45 Uhr, kam es auf der B 306 auf Höhe von Oberwagenau zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen mittelschwer und eine leicht verletzt wurde. Zudem entstand ein Gesamtschaden von über 35.000 Euro.

Ein 76-jähriger Urlauber aus Witten wollte von Hammer kommend in Oberwagenau mit seinem Auto nach links abbiegen und übersah dabei einen aus Inzell kommenden 56-jährigen Schweinfurter mit seinem Klein-Lkw. Bei dem Aufprall wurden die beiden Insassen des Unfallverursachers schwer verletzt, der Schweinfurter hatte Glück und kam mit leichteren Verletzungen davon.

Die beiden schwerer verletzten Beteiligen wurden in die Kliniken in Traunstein bzw. Bad Reichenhall eingeliefert. Die Freiwillige Feuerwehr Hammer war mit zwei Einsatzfahrzeugen und acht Einsatzkräften zur Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung eingesetzt.

Die B 306 war kurzzeitig zur Fahrzeugbergung voll gesperrt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Erstmeldung:

Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der B306 zwischen Siegsdorf und Inzell, bei Hammer, ein Unfall zwischen einem Lieferwagen und einem Auto. Der VW Passat soll dem Kastenwagen die Vorfahrt genommen haben, woraufhin der Lieferwagen umkippte.

Zwei mittelschwer Verletzte

Neben der Polizei und der Feuerwehr Hammer sind drei Krankenwägen vor Ort. Die Insassen im Auto, ein älteres Ehepaar aus NRW, wurden mittelschwer verletzt. Der Lieferwagenfahrer wurde leicht verletzt.

Unfall auf B306 bei Hammer

Christoph 14 wurde nicht gebraucht

Alle drei Personen wurden mit den Rettungswagen ins Klinikum Traunstein transportiert. Die Feuerwehr Hammer regelte den Verkehr. Der Rettungshubschrauber Christoph 14 flog alleine zurück. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.

Der Verkehr wurde für über eine Stunde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

bp/kaf

Zurück zur Übersicht: Siegsdorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser