Aus Bergen:

Sonja Brunner nicht länger Gemeinderätin

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Sonja Brunner.

Bergen - Die einstige Bürgermeister-Kandidatin Sonja Brunner hat jetzt ihr Amt als Gemeinderätin niedergelegt. Wer nun ihr Nachfolger wird und die Hintergründe ihres Rücktritts:

Nachdem Bergens Bürgermeister Josef Schweiger kurz nach den Kommunalwahlen aus gesundheitlichen Gründen  seinen Rücktritt angekündigt hatte, kam es am 9. November zu Neuwahlen. Neben Stefan Schneider (Die Grünen), der als 2. Bürgermeister zwischenzeitlich die Amtsgeschäfte übernommen hatte, traten auch Josef Gehmacher (CSU) und Sonja Brunner (ÜW) zur Wahl an. Mit 59 Prozent der Stimmen setzte sich Schneider damals gegen seine Konkurrenz durch - Brunner wurde zum Gemeinderatsmitglied. Doch nun legte sie ihr Amt nieder: "Sie ist beruflich zu stark eingebunden, um das Ehrenamt noch weiter ausüben zu können. Wir haben vollstes Verständnis dafür", so Andreas Schultes, Geschäftsleiter der Gemeinde. Für sie rückt nun Robert Wehweck nach. Er wurde am Donnerstagabend bereits vom Gemeinderat bestätigt. Seine Vereidigung soll bei der nächsten Sitzung vorgenommen werden.

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser