Aus dem Stadtrat

Das ändert sich beim "Citybus Traunreut"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild

Traunreut - Gleich mehrere Punkte zum "Citybus Traunreut" standen am Donnerstag auf der Agenda des Stadtrats. Unter anderem wurde über eine Tariferhöhung diskutiert.

Los ging es aber mit dem Abschluss eines neuen Vertrags mit dem RVO für die kommenden fünf Jahre. Mit 29:1-Stimme entschied sich der Stadtrat dafür, dem RVO für das Jahr 2015 Abtarifierungsverluste bis zu einer Höhe von 25.000 Euro zu erstatten. Ab 2016 soll der Betrag dann auf 30.000 Euro erhöht werden. Diese Verluste entstehen, da auf allen Linien des RVO im Stadtgebiet zum Preis des City-Busses gefahren werden kann.

Die Tarife des "Citybus Traunreut" als PDF

Im nächsten Schritt ging es darum, ob und wie die Tarife für den Bus erhöht werden können. Ursprünglich sahen die Pläne eine 100 Prozentige Erhöhung vor: Demnach hätte ein Einzelfahrschein für Erwachsene statt einem Euro, zukünftig zwei Euro gekostet. Die Kosten für eine 10er-Karte wären von neun Euro bislang, auf 18 Euro gestiegen. Die Stadtverwaltung hingegen sprach sich für eine Anpassung der Tarife an die Preise in Traunstein und Trostberg aus. Somit wäre die Einzelfahrkarte auf 1,70 Euro gestiegen und die 10er-Karte auf 15,30 Euro. Dieser Vorschlag wurde allerdings vom Stadtrat mit 5:25-Stimmen abgelehnt. Stand also noch der Vorschlag der Grünen zur Diskussion. Sie sprachen sich für eine Erhöhung um rund 50 Prozent aus. Doch auch diese Variante wurde mit 14:16-Stimmen abgelehnt. Somit bleiben die alten Tarife weiter bestehen.

In einem letzten Schritt wurde über einen Antrag der Freien Wähler gesprochen, den Fahrbetrieb des City-Busses auch auf den Samstag auszudehnen. Für einen Ganztags-Betrieb würden so Mehrkosten von 462 Euro pro Samstag anfallen, halbtags wären es 253 Euro. Mit 11:19-Stimmen lehnte das Gremium diesen Vorschlag ab.

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser