10 Jahre Media Markt Traunreut

Von der Winterkälte ins Sommermärchen: 2006 begann mit Schneeräumen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Alexander Wetsch: Seit 2006 bin ich Ihr Ansprechpartner im Bereich Handy und DSL. Mein persönliches Highlight-Produkt aus unserer Geburtstagswerbung ist das iPhone 5S mit 16 GB von Apple.

Traunreut - Die ersten zehn Jahre sind für den Media Markt Traunreut fast wie im Fluge vergangen. Der Rückblick zum Jubiläum erinnert heute an das Jahr 2006, das mit einem der strengsten Winter seit Jahrzehnten begann.

Andreas Ruth: Seit 2005 bin ich Ihr Ansprechpartner im Bereich Computer. Mein persönliches Highlight-Produkt aus unserer Geburtstagswerbung ist das MacBook mit Retina Display MF 839 von Apple.

Schon im November 2005 begannen die Schneefälle, im Januar wurde es sogar richtig gefährlich. "Es gab damals einige Gebäude, deren Dächer aufgrund der Last der Schneemassen eingebrochen sind. Auch auf unserem Dach wurde die Schneehöhe zusehends bedenklich, sodass wir die weiße Pracht abräumen ließen", berichtet Xaver Stutz, Geschäftsführer des Media Markts Traunreut. Der extreme Winter dauerte bis März und hatte natürlich auch seine erfreulichen Seiten. Während sich Kinder lustige Schneeballschlachten lieferten, lud Media Markt beim Winterschlussverkauf zu einer nicht minder vergnüglichen Preisschlacht ein.

"Bester Fan-Ausrüster": Sommermärchen auch beim Umsatz

Michael Lang: Seit 2005 bin ich Ihr Ansprechpartner im TV/SAT/HIFI Bereich. Mein persönliches Highlight-Produkt aus unserer Geburtstagswerbung ist der Full HD Fernseher KDL 50 W 805 C von Sony.

Prägendes Ereignis des Jahres 2006 war die Fußballweltmeisterschaft, die erstmals seit 1974 wieder in Deutschland stattfand und schon Monate vorher die Schlagzeilen beherrschte. Auch für Media Markt hatte sie besondere Bedeutung. "Erfahrungsgemäß sind internationale Großereignisse im Sport für viele Fans ein Anlass, sich einen neuen Fernseher anzuschaffen. Dies gilt vor allem für Fußball-Weltmeisterschaften", erklärt Xaver Stutz. Media Markt warb daher schon Monate vorher mit der Kampagne "Bester Fan-Ausrüster2 für seine Sonderangebote. "In der Tat strömten damals jede Menge Fans zu uns, um sich mit der neuesten Gerätetechnik auszurüsten. Und das hat sich gelohnt: Nicht nur das begeisternde Spiel unserer Mannschaft, sondern auch das Public Viewing mit dem neuen Fernseher im Familien- und Freundeskreis hat die Fußball-WM 2006 für viele Kunden zu einem unvergesslichen Sommermärchen gemacht", erinnert sich der Geschäftsführer.

Durch Umbau immer auf der Höhe der Zeit

Media Markt Traunreut
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 9.30 bis 19 Uhr
Samstag: 9 bis 18 Uhr

Für das Team des Media Markts Traunreut gab es nach der Fußball-Weltmeisterschaft nur eine kurze Verschnaufpause. Knapp ein Jahr nach der Eröffnung wurden im August und September die Verkaufsräume erstmals umgebaut. "Es ist einer unserer Grundsätze, die Warenpräsentation ständig an neueste Produktentwicklungen anzupassen. Zugleich setzen wir Verbesserungsvorschläge unserer Mitarbeiter und Anregungen der Kunden schnellstmöglich um. Dadurch bieten wir immer ein aktuelles und attraktives Einkaufserlebnis", erläutert der Geschäftsführer.

Im September bekam der Markt außerdem Verstärkung durch drei neue Auszubildende. Einer von ihnen, Alexander Wetsch, ist nach seiner erfolgreichen Abschlussprüfung dabei geblieben und arbeitet heute in der Mobilfunk-Abteilung. Xaver Stutz: "Wir haben uns von Anfang an der Nachwuchsförderung verpflichtet und bieten jedes Jahr neue Ausbildungsplätze an. Dies ist eine wichtige Investition in die Zukunft - für die jungen Leute, aber auch für unseren Media Markt."

Pressemitteilung Media Markt Traunreut

- ANZEIGE -

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser