Die nächste Sparmaßnahme

Eintrittspreise im Schwimmbad werden erhöht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunreut - Erst am Montag erhöhte der Stadtrat Kindergartengebühren und Hundesteuer, nun folgte die nächste Sparmaßnahme: Der Schwimmbadeintritt wird hinaufgesetzt.

Einerseits ist das Franz-Haberlander-Bad in der Gegend eines der günstigeren Schwimmbäder, andererseits werden heuer und 2017 fast zwei Millionen Euro investiert: Daher beschloss der Hauptausschuss am Donnerstag, die Eintrittspreise für das Schwimmbad zu erhöhen.

Die Preise für Erwachsene steigen von drei auf vier Euro für die Einzelkarte, die ermäßigte Karte wird um 50 Cent teurer und kostet ab dieser Saison zwei Euro - sie gilt für Kinder ab dem sechsten Lebensjahr und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, Schüler, Studenten und Auszubildende bis 27 Jahre, FSJ-Teilnehmer, "Bufdis" und Körperbehinderte.

Vier Stadträte sprachen sich gegen die Preiserhöhung aus, sechs dafür. Neben der Gebührenerhöhung im Schwimmbad, den Kindergärten, bei der Hundesteuer und dem Leitungswasser könnten auf die Traunreuter heuer auch noch höhere Bestattungsgebühren und höhere Preise an der Musikschule zukommen.

xe

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser