Statt "Hexnkessel" in Tachertinger Kiesgrube

Riesiges Public-Viewing kommt nach Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Die größte LED-Leinwand zwischen Berchtesgaden und München wird zur Fußball-EM in Traunreut entstehen, dazu Platz für fast 5000 Fans. Das Public-Viewing in der Tachertinger Kiesgrube findet dagegen nicht mehr statt.

Die vier großen Sportvereine der Stadt Traunreut, der TuS Traunreut, der TSV Traunwalchen/Matzing, der TSV Stein/Sankt Georgen und der FC Traunreut wollen zur Fußball-Europameisterschaft – sie wird im 10. Juni in Frankreich beginnen – auf dem ehemaligen Obag-Gelände ein großes "Public Viewing" auf die Beine stellen. "Die Eckpfeiler sind gesteckt. Auf der größten LED-Wand zwischen Berchtesgaden und München wollen wir den neuen Europameister präsentieren", sagt Roger Gorzel. Dafür soll am kommenden Dienstag die Gründung einer Unternehmergesellschaft, der Stadtarena UG, notariell beglaubigt werden.

Gorzel, seines Zeichens auch Stadtrat (Bürgerliste), und die vier Gesellschafter, die Vereinsvorsitzenden, werden als Team für die Großveranstaltung verantwortlich sein. Auch die Stadt und viele Organisatoren hätten signalisiert, die Veranstaltung zu unterstützen, erzählt "Oberantreiber" Gorzel dem Traunsteiner Tagblatt. Eine feste Zusage habe man auch von der Firma Heidenhain, die derzeit das rund 5000 Quadratmeter große Gelände als Parkplatz nutze. Unterstützung bekommt das Team von Hans Schirmer aus Tacherting, der bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 den "Tachertinger Hex'nkessel" organisiert hat.

An einem Konzept wird derzeit akribisch gefeilt. Die Veranstalter rechnen mit mehreren Tausend Besuchern. Gorzel: "Wir haben 4800 Personen angemeldet." Auf jeden Fall gezeigt werden die Vorrunden-Spiele der deutschen Nationalmannschaft und das Finale. Man hofft natürlich auf ein Weiterkommen der Nationalelf und nicht zuletzt darauf, im Finale den neuen Europameister aus dem eigenen Land präsentieren und feiern zu können.

Die Europameisterschaft in Frankreich wird am Freitag, 10. Juni, mit dem Eröffnungsspiel Frankreich gegen Rumänien im Stade de France nördlich von Paris beginnen. Die DFB-Auswahl in der Gruppe C greift zwei Tage später in Lille gegen die Ukraine in das Turnier ein.

ga

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser