Schwerer Unfall auf dem Schulweg

Mädchen (13) wird auf Motorhaube geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Sankt Georgen - Auf dem Schulweg übersah eine 13-Jährige einen Audi und wurde auf die Motorhaube in die Windschutzscheibe geschleudert. Sie trug keinen Helm.

Schwere Verletzungen zog sich eine 13-jährige Radfahrerin  bei einem Verkehrsunfall heute um 7.35 Uhr in Traunreut zu.

Die Schülerin wollte mit ihrem Fahrrad von der Poschmühle kommend die Kreisstraße TS42 überqueren und übersah dabei einen Audi, der von St. Georgen in Richtung Traunreut unterwegs war.

Beim Zusammenstoß wurde das Mädchen auf die Motorhaube geschleudert, stieß mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Audis und kam anschließend in der angrenzenden Wiese zum Liegen. Leider trug die 13-Jährige bei dem Unfall keinen Fahrradhelm.

Nach notärztlicher Versorgung wurde die Schülerin mit schweren Verletzungen vom BRK ins Traunsteiner Klinikum eingeliefert.

Die 22-jährige Pkw-Fahrerin aus Pittenhart erlitt einen Schock.

Von der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde ein Gutachten zur Klärung der Unfallursache angeordnet. Der Sachschaden beläuft sich auf 3.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Kreisstraße nur einseitig befahrbar.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Rubriklistenbild: © timebreak21

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser