Schäden in Traunreut

Fast eine Viertelmillion für Freibad-Rutsche?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunreut - Schon im Jahr 2015 ist viel darüber diskutiert worden. Heuer gehen die Diskussionen um das Franz-Haberlander-Freibad in Traunreut weiter.

Der Bauausschuss der Stadt Traunreut spricht heute über die Sanierungsmaßnahmen im Schwimmbad. Konkret geht es um die Treppenanlage an der Wasserrutsche. Sie muss erneuert werden. Am alten Treppenaufgang zur Wasserrutsche sind unter anderem die Stufen gebrochen. 

Die Schäden an der Treppe müssen behoben werden, sonst muss die Rutsche geschlossen bleiben. Bis auf die Treppen ist die Wasserrutsche aber in einem guten Zustand. Etwa 238.000 Euro müssten investiert werden, um den Aufgang zur Rutsche neu zu bauen.

Quelle: Bayernwelle Südost

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser