Angestellte in Traunreut mit Messer bedroht

Nach Raubüberfall: Getränkemarkt setzt eine Belohnung aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunreut - Am Dienstagabend hat ein Unbekannter eine Mitarbeiterin eines Getränkemarktes überfallen. Nun erhöht der Getränkemarkt den Druck auf den Täter. 

Die Firma „Winkler“, Betreiber des Getränkemarktes, setzte nun für Hinweise, die zur Klärung der Tat oder Ergreifung des Täters führen, eine Belohnung von 1000 Euro aus.

Mit einer solchen Geldtasche flüchtete der Räuber.

Wie von uns berichtet bedrohte ein dunkel gekleideter und vermummter Mann am Dienstagabend eine Angestellte eines Getränkemarktes in Traunreut, verlangte Bargeld und flüchtete unerkannt. Die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

Der Tatablauf

Kurz nach 19 Uhr verließ eine Angestellte zu Geschäftsschluss den Getränkemarkt in der Trostberger Straße über die Hintertüre. Dort lauerte ihr der unbekannte Täter offenbar schon auf. Mit einer Sturmhaube vermummt und einem Messer in der Hand forderte er in akzentfrei klingendem Deutsch die Herausgabe der mitgeführten Einnahmen. Mit der erbeuteten Geldtasche flüchtete der etwa 180 cm große, mit einer dunklen Winter-Kapuzenjacke und dunkler Hose bekleidete Mann zu Fuß

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizeistation Traunreut und der Polizeiinspektion Trostberg, mit Unterstützung umliegender Dienststellen und einem Polizeihubschrauber, führte nicht zur Festnahme des Täters.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser