Diskutiert wurden gar Erhöhungen um bis zu 74 Prozent

Preise beim Citybus gehen kräftig nach oben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - In all den 13 Jahren wurden die Tarife beim Citybus nicht erhöht - nun werden die Defizite aber zu groß und es kommen Preissteigerungen von 40 Prozent.

Auf allen Linien des RVO im Stadtgebiet kann zum Preis des Citybus gefahren werden - doch dort wurden im Gegensatz zum RVO die Preise seit 13 Jahren nicht mehr erhöht, der eigentliche "Preisabstand" wird deshalb immer größer. Bereits vergangenes Jahr wurde eine Verdoppelung der Fahrpreise im Stadtrat verhindert. Bliebe es bei den Preisen wie bisher würde das Defizit des Citybusses von knapp 75.000 Euro auf über 97.000 Euro im Jahr 2016 steigen.

Die Verwaltung schlug dem Traunreuter Stadtrat deshalb eine drastische Erhöhung der Fahrpreise vor: 70 Prozent mehr für den Einzelfahrschein (von einem Euro auf 1,70 Euro), 74 Prozent mehr für die Wochenkarte (13,90 Euro statt 8 Euro wie bisher), 53 Prozent mehr für die Monatskarte (42,10 Euro statt 27,50 Euro wie bisher). Dabei würde man sich nur an den Preisen in Traunstein oder Trostberg orientieren.

Preiserhöhung "nur" um 40 Prozent

Den Stadträten war das zu viel: neun Stimmten für den Vorschlag der Verwaltung, 16 dagegen. Reinhold Schroll meinte, dass wegen der allgemeinen Preissteigerungen seit 2010 und künftig ausbleibender Zuschüsse für den Citybus nur eine Erhöhung von 40 Prozent gerechtfertigt sei. Seine Idee fand dagegen eine knappe Mehrheit von 13:12.

Zum 1. Mai werden die Citybustarife nun um 40 Prozent erhöht. Erst im Februar 2018 soll erneut über eine weitere "Anpassung" der Preise diskutiert werden. In den letzten Wochen und Monaten erhöhte der Traunreuter Stadtrat bereits eine ganze Reihe von Gebühren: Bisher traf es das Schwimmbad, die Kindergärten, die Hundesteuer und das Leitungswasser. Auch höhere Bestattungsgebühren und höhere Preise an der Musikschule könnten heuer noch kommen.

xe

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser