Knapp 100.000 Euro werden investiert

Traunreut bekommt eine Parkanlage

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Noch heuer im Herbst wird das Waldstück hergerichtet.

Traunreut - Ein kleines Waldstück soll gelichtet und gleichzeitig aufgehübscht werden: Der Hauptausschuss machte nun knapp 100.000 Euro für eine neue Parkanlage locker.

Aus dem kleinen Waldstück an der Ecke Salzburger Straße/Münchner Straße soll eine Parkanlage werden: Das entschied der Traunreuter Hauptausschuss in seiner jüngsten Sitzung ohne Gegenstimme. Mitte Januar wurden auf einer Versammlung auch die Anwohner miteinbezogen, die sich ebenfalls für den Park aussprachen.

Einerseits werden Bäume im momentanen Waldstück gerodet, andererseits sollen etwa 50 neue Bäume gepflanzt werden, dazu auch viele "immergrüne" Pflanzen. Auch der Ausbau des vorhandenen Wanderweges mit einem Plattenbelag war angedacht, wird nun aber nicht umgesetzt. Natursteine werden in der Mitte des Parks Sitzmöglichkeiten bieten.

Noch im Herbst 2016 soll die Maßnahme umgesetzt werden, im Nachtragshaushalt werden dafür 98.000 Euro bereitgestellt.

xe

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser