Bauausschuss tagte zu Unterkünften für 200 Personen

Entscheidung über Flüchtlingshäuser gefallen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Der Bauausschuss beriet am Mittwoch über eine neue Flüchtlingsunterkunft auf dem Volksfestplatz. Zwei Gebäude sollen Platz für rund 200 Personen bieten.

UPDATE 16.35 Uhr:

Der Traunreuter Bauausschuss hat entschieden: Die beiden Fertigbau-Häuser für Asylbewerber auf dem Volksfestplatz werden kommen. Rund 200 Personen sollen dort Platz finden. Die Entscheidung fiel einstimmig.

Einen ausführlichen Artikel lesen sie am Donnerstag auf chiemgau24.

Unser Artikel vom Mittwochmorgen:

Antragsteller ist die Wohnungsbau GmbH des Landkreises Traunstein. Ein Vertreter des Landratsamtes wird die Pläne im Traunreuter Bauausschuss vorstellen. Die Flüchtlingsunterkunft soll auf einem Teil des Volksfestplatzes entstehen. Insgesamt sollen dort zwei Gebäude gebaut werden, berichtet der Radiosender Bayernwelle.

Zwei-Bett-Zimmer und Gemeinschaftsräume

Beide sollen zwei Stockwerke haben. Rund 200 Personen sollen dann in der Flüchtlingsunterkunft Platz finden. Geplant sind 100 Zwei-Bett-Zimmer sowie Gemeinschaftsräume und eine große Küche. Die Häuser sollen als Fertigbau errichtet werden.

Wenn der Bauausschuss dem Projekt zustimmt, könnte die Flüchtlingsunterkunft schon im nächsten Frühjahr entstehen.

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © Verwendung weltweit, usage worldwide

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser