VW Touran auf B304 bei Matzing aufgeschlitzt

Fahrer von Unfall-Lkw zu schnell und viel zu lange unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunreut - Viel Arbeit hat derzeit der Schutzengel auf der B304. Krachte es am Samstagabend gegen 19 Uhr erst heftig bei Nunhausen, so hatte in der Nacht um etwa 0.45 Uhr ein Autolenker unglaubliches Glück.

UPDATE, Sonntag, 10 Uhr, Polizeimeldung:

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzten und 20.000 Euro Sachschaden kam es am frühen Sonntagmorgen in Matzing. Um 0.30 Uhr war ein serbischer Lkw-Fahrer auf der B304 in Fahrtrichtung Traunstein unterwegs. In der Ortsdurchfahrt von Matzing kam sein Anhänger auf der nassen Fahrbahn in einer Rechtskurve ins Schleudern und rutschte auf die Gegenfahrbahn. 

Dort erfasste er einen entgegenkommenden VW. Beim Zusammenstoß wurde der 49-jährige VW-Fahrer aus dem Landkreis Ebersberg mittelschwer verletzt. Er kam mit dem BRK ins Traunsteiner Klinikum. Der 51-jährige Lastwagen-Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Die Matzinger Feuerwehr übernahm die Vollsperrung der Unfallstelle und Umleitung des Verkehrs. 

Zur Unterstützung der Traunreuter Polizei wurde eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein angefordert. Diese werteten das Kontrollgerät des Unfallverursachers aus und dabei wurden diverse Lenk- und Ruhezeitverstöße sowie ein gravierender Geschwindigkeitsverstoß festgestellt. Demnach dürfte der Lkw an der Unfallörtlichkeit mit mehr als 30 Stundenkilometer zu schnell unterwegs gewesen sein. Dies hat auch maßgeblich zu dem Unfall beigetragen. Für den Fahrer und den Unternehmer ergeben sich Bußgelder in Höhe von mehreren Tausend Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf über 20.000 Euro.

Nächtlicher Unfall in Matzing

Die Erstmeldung:

Dieser Unfall passierte nur etwa einen Kilometer vom ersten entfernt im Ortsgebiet von Matzing. Ein österreichischer Lastwagen war aus Richtung St. Georgen kommend in Fahrtrichtung Traunstein unterwegs. Im Ortsgebiet von Matzing kam in der Rechtskurve sein Anhänger aus bisher nicht geklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite. Hier kam ihm ein VW Touran entgegen, der nicht mehr ausweichen konnte. Der VW wurde an der A-Säule vom linken vorderen Eck des Anhängers getroffen und regelrecht aufgeschlitzt.. 

Hierbei wurde nach ersten Erkenntnissen der Fahrzeuglenker aus dem Raum Ebersberg wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehren aus Matzing und Stein an der Traun waren zur Verkehrslenkung am Unfallort. Die B304 war während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde total gesperrt. 

Die Polizei aus Traunreut hat den Unfall aufgenommen. Der Sachschaden liegt geschätzt bei etwa 7.500 Euro. Der Wagen wurde abgeschleppt. Der Lastwagen konnte seine Fahrt fortsetzten.

FDL/BeMi

Zurück zur Übersicht: Traunreut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser