Traunpassagen Traunreut feiern Freitag und Samstag

"Passagenfest soll Kunden eine Freude machen"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Am kommenden Freitag und Samstag findet in den Traunpassagen ein großes Fest statt. Doch nicht nur viele Schnäppchen und ein Gewinnspiel sind dort geboten.

Einkaufen, Feiern, Genießen und Gewinnen mit Spiel, Spaß und Spannung - all das verspricht das große Fest in der Traunpassage am 25. und 26. September für die ganze Familie. Im Mittelpunkt steht ein Gewinnspiel mit Glücksboxen und viele Schnäppchen und Aktionen in den Geschäften der Traunpassage.

Die Traunpassage lockt während des großen Festes mit einer bunten Palette von Sonderangeboten. "Unsere Mieter geben sich hier viel Mühe und sind quasi die kleinen Edelsteine unseres Passagenfestes, denn sie planen viele eigene Überraschungen für die Kunden," verrät Eileen Michels, die Centermanagerin der Traunpassage. "Wir wollen mit unserem ersten Passagenfest unseren Kunden eine Freude machen."

Für jeden Besucher ist etwas dabei

Zusammen mit ihrem Team hat sie ein buntes Programm für zwei Tage zusammen gestellt, das jedem Besucher etwas bietet: Neben Livemusik von verschiedenen Gruppen gibt es eine Pilsbar und einen Biergarten mit Steckerlfisch, Bosna und würzigen Leckereien vom Grill.

Tage vor dem Fest ist in und um Traunreut ein knallrotes Mobil unterwegs, das 2500 Glückboxen verteilt, in denen Loszettel versteckt sind. Allerdings werden diese Glückboxen erst während des Passagenfestes vom Moderator auf der Bühne in der Traunpassage geöffnet. "Auch hier haben wir über 700 wertvolle Preise im Wert von fast 4000 Euro", so Eileen Michels. "Neben zahlreichen Gutscheinen gibt es Uhren, praktische Dinge für den Haushalt, wie eine hochwertige Küchenmaschine, sowie Kleidung, Kosmetik, Tablet-Computer, Riesen-Plüsch-Eisbär, Actionkamera, Blutdruck-Messgeräte und vieles mehr."

Am Samstag wird der Gewinner des Traunpassagen-Fotowettbewerbs "Landschaften im Chiemgau" bekannt gegeben. Viele Hobbyfotografen haben sich in den letzten Wochen mit ihren Schnappschüssen beworben, die auf großen Stellwänden in der Traunpassage zu sehen waren.

Lebender Kunsthandwerkermarkt

Für die kleinen Besucher ist während des Passagenfestes eine kleine Malecke aufgebaut und Stelzenläufer zeigen ihr Geschick auf hohen Stangen.

Ein Kunsthandwerkermarkt auf dem Parkplatz der Traunpassage lockt mit "lebendem Handwerk". So können die Besucher etwa einem Glasschleifer, einem Schmied, einer Töpferin und einem Schuster bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Spaß und viel Bewegung verspricht der Segway-Parcours. Hierbei stehen die Teilnehmer auf einem kleinen Elektromobil auf einer Achse zwischen zwei Rädern, das leicht und gefahrlos zu bedienen ist. Die Fahrer gleiten lautlos durch einen Parcours und können ihr Geschick testen. Dabei lässt sich der Segway automatisch in die Richtung lenken, in der sich der Fahrer lehnt.

Mit diesem ersten Passagenfest, so plant Eileen Michels, soll der Grundstein für künftige Passagenfeste gelegt werden. "Die Platzmöglichkeiten der Traunpassage sind ideal für dieses Fest. Ich bin mir sicher, wir werden künftig jedes Jahr mit unseren Kunden richtig toll feiern!"

Mit dabei ist auch ein neuer Mieter der Traunpassage: "Ernsting Family", ein Unternehmen, das Einkaufsvergnügen für die ganze Familie verspricht.

Zudem gibt es bald eine weitere neue Attraktion in der Traunpassage: das Modehaus Adler eröffnet am 22. Oktober.

Das Passagenfest dauert am Freitag, den 25. September, von 13 bis 20 Uhr und am Samstag, den 26. September, von 11 bis 20 Uhr.

Pressemitteilung Traunpassage Traunreut

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser