Feuerwehreinsatz in Axdorf

Mähwerk löst Brand aus: Ein Hektar Feld brennt ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Axdorf/Traunstein - Großeinsatz für die Feuerwehr im Traunsteiner Ortsteil Axdorf am Sonntagabend: Ein Feld stand in Flammen. Was den Brand auslöste:

UPDATE, Montag 8.20 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am frühen Sonntagabend geriet ein bereits abgeerntetes Gerstenfeld in Vachendorf- Büchling bei Mäharbeiten in Brand.

Das Feuer wurde durch ein heiß gelaufenes Mähwerk ausgelöst. Aufgrund der Trockenheit breitete sich der Brand rasch auf das auf dem Feld noch liegende Stroh in einer Größe von ca. 1 Hektar aus. Die Feuerwehren Traunstein, Vachendorf und Haslach konnten den Brand mit ca. 70 Mann im Einsatz zügig eindämmen und ablöschen. Personen oder Gebäude wurden nicht gefährdet.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro durch das verbrannte Stroh.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Erstmeldung:

Am Sonntagabend den 14.08.2016, gegen 18:30 Uhr kam es zu einem Brand auf einem Getreidefeld im Gemeindebereich von Axdorf. Bei Mäharbeiten auf einem Feld ist Dreck in das Mähwerk des Traktors gekommen. Daraufhin ist die Antriebswelle der Mähvorrichtung heiß geworden und das Plastik über der Welle schmolz. Der Fahrer bemerkte davon nichts. 

Durch den heißen Kunststoff fing das trockne Feld sofort an zu brennen. Die Feuerwehren Haslach, Vachendorf und Traunstein waren mit rund 70 Mann im Einsatz um den Brand und die Glutnester zu bekämpfen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Das Feld brannte auf einer breite von ca. 50 Meter und einer länge von ca. 200 Meter ab. Die Polizei Traunstein nahm den Brand auf.

Axdorf: Brandalarm für die Feuerwehr am Sonntag

FDL/Kirchhof

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser