Beitrag zur Behindertenhilfe mit Kaffee und Kuchen

Engagement für "Café Amtsstüberl" ausgezeichnet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der BRK-Kreisvorsitzende Konrad Schupfner (rechts) und sein Stellvertreter Manfred Kösterke ehrten Heidl Strobl (links) und Renate Steinmaßl für ihr langjähriges Engagement beim "Café Amtsstüberl".

Traunstein - Zwei Helferinnen, Heidi Strobl und Renate Steinmaßl, wurden für ihr ehrenamtliches Engagement im "Café Amtsstüberl" vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) geehrt. 

Die ehrenamtliche Arbeitsgemeinschaft für Behinderung (AfB) im Landkreis Traunstein bezieht ihre finanziellen Mittel fast ausschließlich aus dem jährlich am Blatt-Sonntag durchgeführten "Café Amtsstüberl". Mit Heidi Strobl und Renate Steinmaßl wurden nun zwei Personen ausgezeichnet, die sich über Jahre beim „Café Amtstüberl“ engagiert haben. Beide erhielten die Ehrenplakette des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) in Silber. 

Heidi Strobl, die Gattin des damaligen Landrats Jakob Strobl, rief 1992 das „Café Amtsstüberl“ ins Leben. Das von ihr erdachte Konzept erwies sich auf Anhieb als Erfolg: der Erlös aus dem Verkauf von Kaffee und Kuchen, den die Gattinnen der Bürgermeister der Städte, Märkte und Gemeinden im Landkreis Traunstein buken, sollte behinderten Mitmenschen zu Gute kommen. Seit 1992 sind auf diese Weise rund 120.000 Euro für die Unterstützung von Einzelpersonen und Einrichtungen zusammengekommen. Damit zählt das „Café Amtsstüberl“ zu den erfolgreichsten ehrenamtlichen Aktionen für behinderte Menschen im Landkreis Traunstein. 

Im Rahmen einer Vorstandssitzung im Traunsteiner BRK-Zentrum dankte der BRK-Kreisvorsitzende Konrad Schupfner Heidi Strobl für ihr langjähriges Engagement, das sie stets mit viel Freude und Schwung ausgeübt habe. Er überreichte ihr ebenso die BRK-Ehrenplakette in Silber wie ihrer Nachfolgerin als Organisatorin des „Café Amtsstüberl“, Renate Steinmaßl. Diese übernahm die wohltätige Tradition im Jahr 2002 und führte sie bis 2013 weiter. Auch in diesem Jahr wird wieder ein "Café Amtsstüberl" organisiert. Im Casino des Landratsamtes können die Besucher am verkaufsoffenen Blattl-Sonntag (23. Oktober) Kaffee und selbstgemachten Kuchen genießen und dabei auch noch einen Beitrag zur Behindertenhilfe leisten.

Presseinformation Bayerisches Rotes Kreuz

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser