Unterstützung des Vergissmeinnicht Chiemgau e.V

Bräunacht des Hofbräuhaus Traunstein voller Erfolg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Stimmung auf der "Bräunacht" des Hofbräuhaus Traunstein war ausgesprochen gut.

Traunstein - Auf der "Bräunacht" des Hofbräuhaus Traunstein mit geladenen Gästen aus Wirtschaft, Kunst, Kultur und Politik wurden über 6700 Euro zugunsten des Vereins Vergissmeinnicht Chiemgau e.V. gesammelt.

Wolfgang Krebs, der als Franz Beckenbauer, Edmund Stoiber und Horst Seehofer auftrat.

Drei Tage feierte das Hofbräuhaus Traunstein seinen neuen Gär- und Lagerkeller mit einem La BrassBanda-Konzert, der Zeltparty Lederhosn-Letzt und dem Tag der offenen Tür mit Gästen und Besuchern aus der Region.

Am vergangenen Montag dann wurde die 5-Millionen-Investition als Jahrhundert-Qualitäts-Garantie den 1800 geladenen Gästen auf der „Bräunacht“ präsentiert: Wirtsleute aus Bayern, Berlin, Österreich und Italien, Promis und VIPS aus Kunst, Kultur, Politik sowie Geschäftspartnern (u.a. Adelholzener Alpenquellen und Coca Cola) feierten bis zum nächsten Morgen ein rauschendes Fest.

In einem witzigen Fussball-Rollenspiel begrüßten Bräu Maximilian Sailer mit Vater Bernhard und Geschäftsführer Josef Schumacher die Gäste und bedankten sich bei der gesamten Brauereifamilie für den großen Einsatz.

Höhepunkte der Veranstaltung war der eigens gedreht Baufilm mit Zeitraffer und der Auftritt des Star-Kabarettisten Wolfgang Krebs, der als Franz Beckenbauer, Edmund Stoiber und Horst Seehofer aktuelles Polit-Geschehen sowie die Geschäftsleitung der traditionsreichen Familienbrauerei parodierte.

Der Bau des Gär- und Lagerkellers im Zeitraffer:

Die Kult-Band „Troglauer Buam“ sorgte für Stimmung

Musikalisch unterhalten wurden die Gäste vom Duo Startklang und der Kult-Band „Troglauer Buam“. Über 6700 Euro wurden bei diesem Abend zugunsten des wohltätigen Vereins Vergissmeinnicht Chiemgau e.V. gesammelt, Birgit und Christa Sailer setzen sich als Hauptverantwortliche der Vorstandschaft seit zwei Jahren für notleidende Menschen hier bei uns daheim ein.

Pressemitteilung Hofbräuhaus Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser