Das Festzelt steht

Gebirgsschützen feiern am Wochenende Jubiläum

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Ab Freitag halfen alle zusammen, jetzt steht das Festzelt auf dem Festplatz an der Siegsdorfer Straße. Der Grund: Die Gebirgsschützen feiern am Wochenende ihr 30. Wiedergründungsfest.

Auf dem Festplatz an der Siegsdorfer Straße bauten die Traunsteiner Gebirgsschützen am Wochenende ihr Festzelt auf. Dort feiern sie vom 9. bis 11. September ihr 30. Wiedergründungsfest. 

Am Freitag gibt es eine „Traunsteiner Wiesn“ mit der Musikkapelle „Jung Otting“. Ab 18 Uhr ist der Eintritt dort frei. 

Am Samstag findet nach dem Gottesdienst in St. Oswald um 18 Uhr ein Volksmusikabend mit vier Gruppen statt. Bei acht Euro Eintritt wird um 20 Uhr begonnen.

Höhepunkt ist am Sonntag das Bataillonsfest des Gebirgsschützenbataillons Inn-Chiemgau mit einem Festgottesdienst auf dem Stadtplatz um 10 Uhr und einem Festumzug mit 24 Schützenkompanien durch die Innenstadt, etwa ab 11.30 Uhr. 

Der Festzug führt vom Stadtplatz über die Bahnhofstraße, Pinerolostraße, Ludwig-Thoma-Straße, Salinenstraße und Bürgerwaldstraße zurück zum Festzelt. Die Defilierung vor den Festgästen erfolgt beim Landratsamt. Die Hauptmannschaft der Traunsteiner Gebirgsschützenkompanie bittet die Bevölkerung, den Zugweg mit Fahnen festlich zu schmücken.

xe/Bjr

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser