In der Schützenstraße

Gasgeruch sorgt für Großalarm bei Feuerwehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Bild vom Feuerwehreinsatz in der Schützenstraße in Traunstein.

Traunstein - Feuerwehr und BRK sind aufgrund eines Gasalarms in der Schützenstraße am Samstagabend zahlreich ausgerückt. Auch Die Stadtwerke wurden mit einbezogen.

Ein Gasalarm in der Schützenstraße löste um 19.45 Uhr einen Großeinsatz bei Feuerwehr und BRK aus. Die Stadtwerke wurden ebenfalls in den Einsatz einbezogen. Weder die Feuerwehr noch die Stadtwerke konnten aber einen Gasgeruch lokalisieren.

Zum Einsatz waren die Feuerwehr mit 25 Mann, das BRK mit drei Rettungswagen sowie BRK-Einsatzleiter mit 20 Mann in den Stadtteil Wiesenzeile beordert worden. Feuerwehr und Stadtwerke waren mit Gasspürgeräten auf der Suche, konnten aber die Ursache nicht finden.

Nach kurzer Zeit konnten die Anwohner wieder ihre Fenster öffnen. Die Straßensperren wurden aufgehoben.

Gasalarm in der Schützenstraße in Traunstein

kaf

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser