20 Jahre Gewerbegebiet "Haslacher Feld"

INTERSPORT Praxenthaler: Neues Standbein im Grünen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aus Schuhmacher wird Sportgeschäft mit acht Filialen

70 Jahre und drei Generationen zurück: Ein Schuhmacher eröffnete eine Werkstatt in Traunsteins Innenstadt. Sein Sohn, der Sportler Oswald Praxenthaler, gründete zudem ein Sportgeschäft, nicht weit von der Werkstatt entfernt. Aus eins mach zwei – macht acht Filialen im Chiemgau, allesamt Mitglied im größten Sportartikel- Einkaufsverband Intersport.

Schuhe verkauft die Kette Praxenthaler nach wie vor. Unter anderem hat der Sportartikelhändler auch ein „Standbein inmitten einer grünen Wiese eröffnet“, so umschreibt die Schwester der heutigen Chefleute, Waltraud Danzer, die Filiale im Haslacher Feld liebevoll. Auf rund 1.000 Quadratmeter Verkaufsfläche erfüllt das Sportgeschäft die Wünsche eines jeden Sportlerherzens. Zehn Mitarbeiter kümmern sich um den Kunden. Bei Sport Praxenthaler arbeitet geschultes Fachpersonal – selbst sportbegeistert. So kann der Käufer auf beste Beratung vertrauen.

„Unsere Verkäufer leben den Sport, das spürt auch der Kunde“, ist Waltraud Danzer überzeugt. Sie ist selbst im Geschäft am Haslacher Feld tätig und absolut zufrieden mit dem Standort. Die Filiale erreicht der Kunde wunderbar mit dem Auto, das oft hohe Verkehrsaufkommen ist mit den beiden Kreisverkehren bestens gelöst, die Parkplätze sind kostenlos und mit dem attraktiven Angebot der Nachbargeschäfte kann der Einkäufer viele Besorgungen „auf einen Schlag“ erledigen. Was die sportliche Verkäuferin ein wenig vermisst, ist ein Café. „Bei einer heißen Tasse lässt sich ein Einkaufsbummel eben wunderbar ausklingen“, findet Waltraud Danzer.

>>> INTERSPORT Praxenthaler

Quelle: Wochenblatt

---ANZEIGE---

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser