Kirche St. Georg und Katharina im Stadtpark

Kriegergedächtnisanlage wird entfernt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Westfassade der Kirche mit der Kriegergedächtnisanlage.

Traunstein - Im Zuge der Sanierung von St. Georg und Katharina im Stadtpark wird auf Beschluss des Stadtrats auch die Kriegergedächtnisanlage entfernt. Auch die Errichtung einer neuen Gedenkstätte wird schon geplant:

Mitte dieser Woche haben an der Westfassade der Kirche St. Georg und Katharina im Stadtpark Bauarbeiten begonnen. Im Zuge der Gesamtsanierung der Kirche wird dort in den nächsten drei Wochen die Kriegergedächtnisanlage abgebaut. Dies wurde vom Stadtrat in seiner Sitzung am 23. Juni 2016 so beschlossen. Die Kosten für den Rückbau in Höhe von rund 5000 Euro übernimmt die Stadt. 

Es wird noch geprüft, in welcher Form, idealerweise an derselben Stelle, eine neue Gedenkstätte für die Opfer der beiden Weltkriege errichtet wird. Die Stadtverwaltung ist daher in Kontakt  mit den beteiligten Vereinen und Institutionen, um erste Überlegungen für eine würdevolle Gedächtnisanlage anzustellen.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser