Chiemgauer Kulturtage

Literaturfestival im Traunsteiner Gymnasium

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Für reichlich Lesestoff ist gesorgt. Im Rahmen der Chiemgauer Kulturtage veranstalten die Chiemgau-Autoren zusammen mit den Jung-Autoren des Chiemgau-Gymnasiums ein Literaturfestival. 

In lockerer Atmosphäre lesen die Autorinnen und Autoren aus ihren eigenen Werken und vermitteln Einblicke in ihr literarisches Schaffen. Die Zuhörer können zwanglos in die Welt der Literatur eintauchen, sich bei einzelnen Texten entspannen, bei anderen Texten eine kritische Sicht auf die Welt erkennen, sich über die regionalen Bezüge freuen.

Die Vielfalt ist groß. Für die Chiemgau-Autoren lesen: Nora Berger, Meike K.-Fehrmann, Sabine Rosenberg, Robert Gapp, Michael Inneberger, und Bernhard Straßer. Als junge Schriftsteller für das ChG stellen sich literarisch vor: Mathias Wallner (KunstWortKunst 2016); Annalena Plereiter, Anne-Sophie Schneider, Marie Reiter, Alexandra Kick (KunstWortKunst 2015), Marcel Fuchs, Markus Inneberger und Julia Springer. 

Den musikalischen Rahmen gestaltet die Combo der Big Band der Schule. Für das leibliche Wohl gibt es Snacks und Getränke. Die Zuhörer können gerne ihre Isomatte oder ihre Festivaldecke mitbringen, es gibt aber auch Stühle, um bequem mit Freunden und Bekannten diese neue Form der generationenübergreifenden literarischen Lesung zu entdecken. 

Das Literturfestival findet statt am Freitag, den 15. Juli um 19 Uhr in der neuen Aula des Chiemgau-Gymnasium Brunnwiese 1, 83278 Traunstein freier Eintritt!

Chiemgau-Gymnasium Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser