Auf St2105 zwischen Weibhausen und Traunstein

Lkw kommt von Straße ab und bleibt stecken

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Auf der St2105 hat sich am Montagabend ein Unfall ereignet. Ein Lkw kam von der Straße ab und muss aufwendig geborgen werden. Es kam zu Behinderungen.

Update 19.20 Uhr:

Am Montagnachmittag den 13.06.2016, gegen 16:30 Uhr kam es zu einem Unfall auf der St2105 kurz vor Weibhausen. Ein Lkw-Fahrer war auf dem Weg in Richtung Waging. In der langen links Kurve kam er zu weit nach rechts von der Fahrbahn ab. Leider schlugen seine Versuche fehl, wieder auf die Fahrbahn zu gelangen da der Boden durch den Regen zu stark aufgeweicht war. Er landete dann unterhalb der Fahrbahn, etwa 1 Meter tiefer, wo er von einem Baum endgültig gestoppt wurde. Dem Fahrer ist glücklicherweise dabei nichts passiert. 

Da der Lkw noch ca. 9 Tonnen Kies geladen hatte musste dieser erst abgetragen werden, bevor das Fahrzeug geborgen werden konnte. Hierzu wurde eine Spezialfirma beauftragt. Zuerst regelte die Polizei Traunstein den Verkehr an der einspurig befahrbaren Unfallstelle. Später wurde ein Ampelbetrieb eingerichtet. Zum Schluss regelte die Feuerwehr Wonneberg den Verkehr. Die Staatsstraße musste während der Bergung komplett für etwa 1 Stunde gesperrt werden. Die Feuerwehr Wonneberg säuberte anschließend die Fahrbahn und war mit 16 Mann im Einsatz. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.

Lkw bleibt neben der St2105 am Montag stecken

Erstmeldung 17.50 Uhr:

Laut ersten Informationen hat sich am späten Montagnachmittag zwischen Weibhausen und Traunstein ein Unfall ereignet. Ein Lkw soll von der Fahrbahn abgekommen sein.

Ein Bergungsfahrzeug ist wohl vor Ort. Die Feuerwehr ist nach Informationen von vor Ort zur Straßenreinigung nachalarmiert.

Derzeit soll ein Ampelbetrieb den Verkehr regeln.

Verletzt wurde offenbar niemand.

anh/FDL

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser