Genießeroase im Hof des Landratsamts

"Alles, was gut schmeckt" beim 1. Regionaltag

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Am Sonntag kommen Genießer im Hof des Landratsamts voll auf ihre Kosten. Auf Initiative von Landrat Siegfried Walch findet dort der erste „Regionaltag“ statt.

In eine Genießeroase verwandelt sich der Hof des Traunsteiner Landratsamts am kommenden Sonntag, 12. Juli, von 10 bis 17 Uhr. Auf Initiative von Landrat Siegfried Walch findet dort der erste „Regionaltag“ statt. An zahlreichen Ständen werden unter dem Motto „Alles, was gut schmeckt“ Produkte angeboten, die im Landkreis Traunstein bzw. in der Region erzeugt oder veredelt werden. In einem Festzelt sorgt die Musikkapelle Nußdorf für Unterhaltung. Dazu gibt es ein Gewinnspiel sowie interessante Vorträge und eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gesunde Ernährung aus der Region“.

Landrat Siegfried Walch ist überzeugt: „Wir können wirklich stolz auf unsere regionalen Produkte sein – ganz gleich, ob es sich zum Beispiel um Fleisch, Wurst, Brot, Milch, Käse oder um unser sprichwörtlich hervorragendes Bier handelt“. Bereits kurz nach seinem Amtsantritt im vergangenen Jahr hatte der neue Chef im Landratsamt gezeigt, dass es ihm mit diesem Bekenntnis ernst ist. Im Landratsamt kommen seither bei Sitzungen oder anderen Veranstaltungen nur noch regional erzeugte Produkte oder solche aus fairem Handel auf den Tisch. Ein weiterer Meilenstein war Ende 2014 die Einrichtung eines Landwirtschaftsbeirats auf Kreisebene, um näher an den Wünschen und Bedürfnissen der heimischen Landwirte zu sein. Mit dem bevorstehenden Regionaltag soll nun auch bei Verbrauchern, Geschäften, Gaststätten, Hotelbetrieben und öffentlichen Einrichtungen das Bewusstsein gestärkt werden, dass das Gute sprichwörtlich so nah liegt.

Vielfältiges Angebot an den Marktständen

Eröffnet wird der Regionaltag am Sonntag von Landrat Siegfried Walch mit einem Rundgang in Begleitung von Miss Chiemgau. Das Angebot an den Marktständen reicht von Obst, Marmelade und Gemüse über Fleisch, Wurst, Fisch, Brot und Käse bis zu Mineralwasser, Bier und Edelbränden. Die Besucherinnen und Besucher können diese Spezialitäten nicht nur probieren und kaufen, sondern sich gleichzeitig über ihre Herstellung informieren. Dafür sorgen zahlreiche Informationsstände von Verbänden und Organisationen sowie Vorträge ausgewählter Fachleute.

Um 11.30 Uhr gibt eine Podiumsdiskussion im Großen Sitzungssaal des Landratsamts Aufschlüsse über die Möglichkeiten gesunder Ernährung aus der Region. Gesprächspartner sind Landrat Walch, Alfons Leitenbacher, Chef des Traunsteiner Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Bernhard Hennes, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Direktvermarktung, und Ursula Pastötter, Geschäftsführerin der Inzeller Gaststätte Forsthaus Adlgaß.

Um 12.30 Uhr spricht Ludwig Huber vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zum Thema „Tierwohl? Bei uns selbstverständlich!“

„Wirt sucht Bauer“ heißt der Vortrag von Robin Ehrhardt vom Kulmbacher Kompetenzzentrum für Ernährung um 13.30 Uhr. Dabei geht es um Informationen zur Internetplattform für Regionalprodukte in der bayerischen Gastronomie.

„Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten“ ist um 14.30 Uhr das Thema von Josef Unterhauser, Fachberater für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Traunstein.

Den letzten Vortrag widmen um 15.30 Uhr Braumeister Markus Milkreiter von der Sclossbrauerei Stein sowie Doris Guntermann von der „Kleinen Chiemgauer Kaffeerösterei“ dem Thema „Gesunde Rohstoffe – Braugerste und Hafer“.

Als besonderes Schmankerl bietet der Verband der Forstberechtigten im Chiemgau e.V. ein attraktives Gewinnspiel an. Hauptpreis ist eine Woche Urlaub für zwei Personen in einer Ferienwohnung auf dem Großrachlhof in Grassau mit Almbesuch. Außerdem gibt es einen Wanderrucksack, Wanderstöcke, einen Alm-Atlas sowie Almwanderführer zu gewinnen.

Pressemitteilung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser