Mann wurde mit Messer bedroht

Streit in Traunstein eskaliert: Polizei rückt mit Spezialkräften an

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Ein Streit in der Kienbergstraße eskalierte am Samstagabend. Nachdem ein Mann einen anderen mit einem Messer bedroht hatte, rückte die Polizei mit Spezialkräften an.

Am Samstag gegen 19 Uhr gerieten ein 46-jähriger Traunsteiner und ein 47-jähriger Traunsteiner in der Wohnung eines weiteren Nachbarn in der Kienbergstraße in Streit. Daraufhin hielt der 46-jährige seinem Kontrahenten ein Küchenmesser ins Gesicht und drohte, ihn umzubringen. Der 47-jährige wurde dadurch jedoch nicht verletzt. Danach entwickelte sich eine Schlägerei zwischen den beiden, wobei der 47-jährige dann durch Schläge leicht im Gesicht verletzt wurde. Dieser begab sich anschließend zur Polizeiinspektion Traunstein, um Anzeige zu erstatten.

Zur Festnahme des 46jährigen Traunsteiners wurden dann Spezialkräfte angefordert. Der Traunsteiner stellte sich der Polizei aber selbstständig und ohne Gegenwehr. Er muß nun mit einem Strafverfahren wegen Körperverletzung, Bedrohung u.a. rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser