Unfall bei Wolkersdorf

VW gegen Seat: Zwei Verletzte und zweimal Totalschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße TS46 bei Traunstein/Wolkersdorf mit zwei Fahrzeugen.

UPDATE, Freitag, 6.35 Uhr, Polizeimeldung:

Eine 21-jährige Traunsteinerin befuhr mit ihrem Seat die Kreisstraße TS46 von Traunstein in Fahrtrichtung Nußdorf. An der Einmündung, welche nach Traunstorf führt, wollte die junge Fahrerin nach links abbiegen. Deshalb setzte sie den Blinker nach links und hielt an. Der 21-jährige Chieminger, welcher mit seinem VW dahinter fuhr, bemerkte dies nicht rechtzeitig und fuhr der anderen Unfallbeteiligten hinten auf.

Die beiden jungen Autofahrer waren beide leicht verletzt und wurden mit dem Krankenwagen ins Klinikum Traunstein gebracht. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt etwa 13.000 Euro und sie mussten abgeschleppt werden. Die ausgelaufenen Fahrzeugflüssigkeiten wurden von der Feuerwehr Wolkersdorf abgebunden.

Die Erstmeldung:

Eine junge Seat-Fahrerin kam aus Richtung Traunstein und wollte auf der TS46 an der Abzweigung nach Geissing (Umspannwerk) nach links abbiegen. Ein junger VW-Fahrer, der hinter dem Seat fuhr, übersah anscheinend den weißen Seat und fuhr auf diesen auf. 

Unfall bei Wolkersdorf

Beide Fahrer wurde hierbei nach ersten Erkenntnissen nur leicht verletzt in das Krankenhaus nach Traunstein verbracht. Die Feuerwehr Wolkersdorf war mit etwa zehn Mann im Einsatz, regelte den Verkehr an der nur einseitig befahrbaren Unfallstelle und säuberte die Fahrbahn. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.

FDL/Kirchhof, Pressemeldung Polizei Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser