Zwischen Traunstein und Waging

Mehrere Verletzte bei Auffahrunfall - Ursache unklar

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Auf Höhe Hufschlag hat es am Freitagnachmittag gekracht. Mehrere Autos waren in den Unfall verwickelt. Auch soll es mehrere Verletzte geben. *Neu: Bilder*

UPDATE, 14.45 Uhr: Mehrere Verletzte

Am frühen Freitagnachmittag ereignete sich auf der St2105 zwischen Traunstein und Waging.

Ein Peugeot musste auf Höhe Hufschlag wohl verkehrsbedingt anhalten. An Bord waren ein Elternpaar und drei Kinder. Aus bislang unbekannter Ursache übersah ein Toyota-Fahrer die Verkehrssituation und es kam zu einem Auffahrunfall. Auch ein BMW sowie ein Kleinbus waren offenbar durch eine Kettenreaktion in den Unfall involviert, da die Wagen aufeinander geschoben worden sein sollen.

Nach ersten Erkenntnissen wurde vier bis fünf Personen leicht verletzt. Die Verletzten wurden vom BRK ins Traunsteiner Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Surberg übernahm die Verkehrsregelung - die Straße musste in beide Richtungen komplett gesperrt werden. Die Polizei Traunstein hat den Unfall aufgenommen.

Bilder: Auffahrunfall bei Hufschlag

Erstmeldung:

Ersten Informationen von vor Ort zufolge solle ein tschechischer Wagen verkehrsbedingt angehalten haben. Ein weiterer Wagen hätte nicht mehr rechtzeitig bremsen können und sei aufgefahren. 

Mehrere Autos seien nachgekommen und mussten ebenfalls anhalten. Der letzte dazukommende Wagen fuhr auf die Schlange auf und schob drei Autos vor sich her. Die Polizei Traunstein ist am Unfallort, es gebe mehrere leicht verletzte Personen. 

Weitere Infos und Fotos folgen. 

mb

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser