Über Pinweis:

User fordert WC für Spielplätze

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Über unser Meldeportal Pinweis fordert ein User Toiletten für den Spielplatz an der Gasstraße und den Wochinger Spitz. Was die Stadt Traunstein dazu sagt:

"Es wäre toll, wenn für die Kinder und deren Eltern ein WC auf dem Spielplatz (Gasstraße) installiert werden kann. Ebenso am Wochinger Spitz. Hier müssen die Kinder an den Zaun pinkeln." Das meldete uns ein User über Pinweis. Insgesamt vier Unterstützer fanden sich für die Forderung unseres Lesers. Ein anderer User entgegnete allerdings: "Ich glaube nicht, dass es sinnvoll wäre auf einem Spielplatz ein WC zu platzieren. Diese würden von beliebigen Personen (nicht Kinder oder Eltern) verwendet und verschmutzt. Auch würden diese Personen die Kinder beim spielen stören." Und was sagt die Stadt Traunstein zu der Forderung? Von der Verwaltung hat chiemgau24.de nun folgende Antwort bekommen:

Die Errichtung einer Toilettenanlage kostet in der kanal- und netzunabhängigen Variante rund 40.000 Euro pro Toilette. Hinzu kommen Kosten für den Unterhalt (jährlich rund 1500 Euro) und für die Reinigung (rund 9000 Euro pro Jahr). Angesichts der wohl eher geringen Benutzerzahlen an den Spielplätzen wären dies wohl unverhältnismäßig hohe Kosten. Die Erhebung entsprechend hoher Entgelte für die Toilettenbenutzung ist sicherlich auch nicht zielführend.

Leider kann nicht an allen Plätzen und Orten in der Stadt eine öffentliche Toilettenanlage bereitgestellt werden. An Spielplätzen hat die Stadt Traunstein – wie auch die meisten anderen Städte – keine Toilettenanlagen. An Orten, an denen sich viele Menschen aufhalten, vor allem in der Innenstadt, gibt es natürlich öffentliche Toiletten. Sie befinden sich unter anderem am Karl-Theodor-Platz, am Maxplatz und am Bahnhof. Die Toilettenanlage am Bahnhof mit Behinderten-WC zum Beispiel ist im Jahr 2012 saniert worden, was die Stadt rund 120.000 Euro gekostet hat.

Nutzen auch Sie Pinweis für Ihr Anliegen!

Egal ob Beschwerde, Wunsch, Idee oder Appell: Nutzen Sie Pinweis aktiv für Ihre Anliegen. So kann das Meldeportal eine echte Ideenwerkstatt für unsere Region werden.

Wir hoffen auf weitere spannende Meldungen auf chiemgau24.pinweis.de, aus denen wir dann weitere Geschichten machen und in Ihrem Interesse etwas voranbringen können!

So einfach funktioniert Pinweis

Schritt-für-Schritt: So funktioniert Pinweis

Auch in anderen Regionen gibt es mittlerweile Pinweis. Für die Regionen Rosenheim, Mangfalltal, Wasserburg und Mühldorf kann man über ovb.pinweis Einträge verfassen.

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser