Zwischen Vachendorf und Bergen

In den Gegenverkehr geschleudert und frontal kollidiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Vachendorf - Am frühen Dienstagmorgen hat es auf der Straße zwischen Vachendorf und Bergen gekracht. Ein Auto geriet ins Schleudern und stieß frontal mit einem anderen Wagen zusammen.

UPDATE, 13.55 Uhr, Polizeimeldung:

Ein 27-Jähriger aus Taching befuhr am Dienstag, gegen 5.30 Uhr, mit seinem VW Passat die Staatsstraße 2095 in Richtung Bergen. Als er kurz vor Humhausen den Berg hochfuhr, kam er vermutlich wegen des Schneefalles und der winterlichen Straßenglätte ins Schleudern. Dabei rutschte er mit seinem Passat auf die Gegenfahrbahn und erfasste frontal den entgegenkommenden Fiat Alfa Romeo eines 53-jährigen Vachendorfers.

Beide Fahrzeugfronten wurden durch den Aufprall stark eingedrückt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Er dürfte insgesamt bei etwa 30.000 Euro liegen.

Die beiden Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Die Staatsstraße war für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. An der Unfallstelle waren 16 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Vachendorf im Einsatz.

UPDATE, 7.10 Uhr:

Am Dienstagmorgen gegen 5.45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2095 zwischen Vachendorf und Bergen mit zwei Autos. Ein VW-Fahrer war auf dem Weg in Richtung Bergen, als er wohl wegen der glatten Fahrbahn an einer Steigung ins Schleudern geriet und dort mit einem entgegenkommenden Auto frontal zusammen stieß. 

Ein Lastwagen, der in Richtung Vachendorf unterwegs war, konnte den beiden verunfallten Autos noch rechtzeitig ausweichen. Dieser landete jedoch im Bankett und fuhr sich dort fest. Laut ersten Angaben der Polizei hatten die beiden Autofahrer Glück gehabt und sind mit leichten Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht worden. Die Staatsstraße musste komplett gesperrt werden. Die Feuerwehren Vachendorf, Holzhausen und Bergen waren im Einsatz. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.

Unfall zwischen Vachendorf und Bergen

Die Erstmeldung:

Auf der Verbindungsstraße zwischen Vachendorf und Bergen hat sich am Morgen - vermutlich auf schneeglatter Fahrbahn - offenbar ein schwerer Unfall ereignet. Ersten Informationen zufolge passierte der Crash am Dienstag um kurz vor 6 Uhr. Ob Personen verletzt wurden und wie viele Fahrzeuge genau beteiligt sind, ist derzeit unklar.

FDL/Kirchhof, redch24/Polizei Traunstein

Zurück zur Übersicht: Vachendorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser