Historisches Marktfest zu Baumburg:

"Eintauchen ins Leben der Ahnen"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Leben wie die Vorfahren: Die Gruppen geben beim historischen Marktfest in Baumburg einen Einblick in den Alltag längst vergangener Epochen.

Altenmarkt - Am 18. und 19. Juli ist es wieder soweit: Bereits zum vierten Mal wird auf dem Gelände der Klosterbrauerei Baumburg ein historisches Marktfest gefeiert.

Handweber Peter Böhnlein erklärt den Besuchern den langen Weg vom Garn zum Umhang.

Bajuwaren, Kelten, Mamelucken, Römer, Wikinger, Ritter, Bogenschützen, Gaukler, Spielleute, Schmiede, Holzschnitzer, Schuster, Weber und Marketender kommen am Samstag, 18., und am Sonntag, 19. Juli, in Altenmarkt zusammen. Das Mittelalterfest ist am Samstag ab 10 Uhr bis tief in die Nacht geöffnet und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Kinder bis Schwertgröße zahlen keinen Eintritt, alle, die größer sind, leisten ihren Obulus in Höhe von vier Euro.

Die Kampftechnik der Ritter bringen Marktfestgruppen den Besuchern in Schaukämpfen nahe.

„Alle Epochen, die in der Historie im Chiemgau eine Rolle gespielt haben, sind bei unserem Marktfest vertreten – und noch einige mehr“, erläutert Organisator Muk Heigl. Gruppen aus ganz Süddeutschland und aus Österreich schlagen ihre Zelte auf und bringen den Besuchern die Lebensweise der Menschen längst vergangener Epochen näher.

Spätmittelalterliche Badekulturgeschichte vermittelt der „Zuber der Wölfin“, wo die Marktbesucher baden und sich massieren lassen können. Zahlreiche Handwerker demonstrieren ihre Kunstfertigkeit, Kinder werden in einem Märchenzelt und in Arbeitsgruppen beim Specksteinschnitzen, Lederflechten, Schmieden und Kettenflechten betreut.

Neben Lagerfeuerromantik und einer Feuershow gibt es Handwerks-Demonstrationen, historische Marktstände und selbstverständlich mittelalterliche Musik. Auftreten werden Angus der Barde sowie die Bands Eleya Folk, Lumen und Irxn. Die historische Tanzgruppe Berchtesgaden tritt am Sonntag um 14 und um 16 Uhr auf. Außerdem gibt’s Ritte auf weißen Kamelen, Eselreiten, ein Falkner erklärt Wissenswertes über Buntfalken und Wüstenbussard. Kerry Balder aus Garching wird mit ihrer Kontakt-Jonglage faszinieren, die historischen Gruppen tragen Schaukämpfe aus – unter anderem ist ein historisches Katapult vor Ort.

Weitere Informationen finden Sie unter www.baumburger-kultursommer.de

Pressemitteilung Falkinger Presse

Zurück zur Übersicht: Altenmarkt an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser