Badeunfall

Helfer retten Achtjährigem knapp das Leben!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altenmarkt - Am Badeplatz in der Laufenau wurde ein 8-Jähriger von einem Strudel im Wasser in das Wehr gezogen. Dabei geriet der Junge in Lebensgefahr. 

Am Donnerstag gegen 15.30 Uhr kam es am Badeplatz in der Laufenau zu einem Badeunfall. Ein 8-jähriger Junge aus dem Landkreis Traunstein geriet dabei in Lebensgefahr. Der Junge spielte am Wehrbau in der Alz mit einem Schaumstoffschwimmbrett, als ihn ein Strudel in das Wehr zog.

Nur durch den selbstlosen Einsatz mehrerer Helfer konnte der Junge, welcher für circa zwei Minuten unter Wasser war, gerettet werden. Die Helfer brachten den bewusstlosen Jungen zurück an Land und begannen die lebensrettende Reanimation.Vermutlich allein der schnellen Reaktion aller Helfer ist es zu verdanken, dass der Junge überlebt hat.

Im Zusammenhang mit diesem Unfall bittet die Polizei Trostberg um weitere Zeugen des Vorfalls. Besonders ein anwesender Arzt wird gebeten, sich bei der Polizei Trostberg unter der Telefonnummer 08621/9842-0 zu melden.

Des Weiteren ergeht ein wichtiger Hinweis an alle Badegäste: Für den Bereich um das Wehr gilt ein Badeverbot! Es wird dringend gebeten, dieses zu beachten!

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Altenmarkt an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser