Wasserburgerin hatte Glück im Unglück

Beim Überholen Lkw übersehen - 17.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altenmarkt - Glück im Unglück hatte am Freitag eine 52-jährige Wasserburgerin, als sie beim Überholen einen Lkw übersah. Sie blieb beim Zusammenstoß unverletzt.

Am 6 November, gegen 12.50 Uhr, befuhr ein 50-jähriger Fahrer eines Kieslasters aus dem Landkreis Traunstein die B 304 von Obing kommend in Richtung Rabenden und wollte an der Einmündung Neustadl nach links zur dortigen Kiesgrube abbiegen. Zwei in gleicher Richtung fahrende Autos erkannten die Abbiegeabsicht und bremsten ihre Fahrzeuge dementsprechend ab.

Eine nachfolgende 52-jährige Wasserburgerin setzte jedoch zum Überholen an und stieß mit dem bereits abbiegenden Kieslaster zusammen. Ihr Auto wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Am Lkw entstand lediglich geringer Sachschaden. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von ca. 17.000 Euro. Glücklicherweise blieben beide Unfallbeteiligte unverletzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Altenmarkt an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser