Unfall bei Feichten

Anhänger macht sich selbstständig - drei Verletzte!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Feichten - Drei Verletzte und ein Schaden von gut 10.000 Euro - so lautet die Bilanz eines Unfalls am Montagabend. Auslöser war ein Anhänger, der sich selbstständig machte.

Am 7. April, gegen 17.20 Uhr, befuhr ein 52-Jähriger aus Feichten mit seinem Daimler und einem daran angebrachten Anhänger die Gemeindeverbindungsstraße von Feichten in Richtung Tacherting. Ca. 100 Meter vor der Alzbrücke löste sich plötzlich sein mit Holzbrettern beladener Anhänger und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Daimler kollidierte. Die Insassen dieses Autos, ein Ehepaar aus Tacherting, wurden durch den Anstoß leicht verletzt.

Gleichzeitig befuhr ein 12-jähriger Schüler aus Feichten mit seinem Fahrrad den parallel zur Fahrbahn verlaufenden Radweg und befand sich zum Unfallzeitpunkt ungefähr auf Höhe des Unfallgeschehens. Dieser kam entweder vor Schreck oder durch ein vom Hänger fallendes Holzbrett getroffen zu Sturz und zog sich dabei Schürfwunden an der linken Körperseite zu. Der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt ca. 10.500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Feichten an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser