Unfall auf B299 bei Garching

Am Pedal hängengeblieben: Gegen Mauer gekracht!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Garching an der Alz - Am Montagnachmittag hat sich auf der B299 ein Unfall ereignet. Ein 36-Jähriger ist infolgedessen ins Krankenhaus gebracht worden.

UPDATE, 16.15 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagnachmittag kurz nach 14.30 Uhr auf der B299 am Ortsausgang Garching gekommen. Ein 36-jähriger Garchinger war mit seinem 5er BMW-Kombi aus Richtung Altenmarkt kommend auf der B299 unterwegs.

Kurz vor dem Garchinger Gewerbegebiet "Am Binderfeld" blieb er eigenen Angaben zufolge am Pedal seines Automatikfahrzeugs hängen, verkeilte sich und konnte im letzten Moment nur noch ausweichen um nicht in einen entgegenkommenden Lkw zu prallen. Stattdessen prallte er gegen eine Mauer neben einem Gehweg und schlitterte wieder auf die Fahrbahn zurück.

Der Fahrer, welcher sich alleine in seinem Pkw befand, wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Altötting eingeliefert.

Bilder: Unfall auf B299 bei Garching

Erstmeldung:

Auf der B299 bei Garching ist es am Montagnachmittag offenbar zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut ersten Informationen soll hierbei ein Motorblock auf die Fahrbahn geflogen sein.

Der Unfall ereignete sich auf Höhe Trostberger Straße/Am Binderfeld.

Ein Pkw-Fahrer prallte mit seinem Auto gegen eine Mauer. Ob Personen verletzt wurden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Straße ist derzeit einseitig gesperrt.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

anh/TimeBreak21

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Garching an der Alz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser