Noch kein grünes Licht für neuen Imbiss

Thai-Imbiss gefährlich für Straßenverkehr?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Obing - Wie kann ein Thai-Imbiss gefährlich für die Autofahrer werden? Der Obinger Gemeinderat muss genau überlegen, ob der geplante Imbisswagen eine Baugenehmigung erhält.

Am Obinger Ortseingang an der Wasserburger Straße will ein Thai-Imbisswagen eröffnen - doch dafür ist auch eine Baugenehmigung erforderlich, da mindestens zwei Stellplätze nachgewiesen werden müssen. Ohne die Parkplätze geht nichts, war sich der Gemeinderat einig, denn sonst könnte es zu gefährlichen Situationen durch wartende Autos auf der B304 kommen.

Ob zusätzlich zu den Parkplätzen für Kunden, die nur etwas abholen, auch weitere Stellplätze geschaffen werden müssen, liegt aber auch in der Hand des Straßenbauamtes. Nur wenn man auch dort keine Einwände hat, will man den Thai-Imbisswagen in Obing genehmigen.

Den vollständigen Artikel lesen sie auf ovb-online.de oder in der heutigen Ausgabe der Chiemgau-Zeitung.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Obing

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser